14. Der belgische Parthenon

Quelle: commons.wikimedia

Saint Antoine de Padua

Das Saint Antoine de Padua am Parthenon in Athen ist ein klassizistisches Gebäude mit einem einschüchternden Äußeren.

Das Gebäude wurde 1830 erbaut und macht die schwindelerregende Fassade seines Athener Pendants gut wieder.

Im Inneren des Gebäudes finden Sie viele Gemälde, Skulpturen und andere Kunstwerke.

Die Kirche ist nach dem heiligen Antonius benannt, der in Padua begraben ist.

Nächster Artikel >>>