12. Puppentheaterfestival

Quelle: Pinterest

Puppentheater Festival

Charleville-Mézières könnte dafür plädieren, die Marionettenhauptstadt der Welt zu sein.

Die Stadt beherbergt drei internationale Institutionen für die Kunstform, und alle zwei Jahre organisiert sie ein Festival, das seit 1961 läuft, aber im letzten Jahrzehnt wirklich begonnen hat.

Während dieser zehn Tage im September werden der Place de Ducal und verschiedene Straßen, Höfe und Säle zu Bühnen für farbenfrohe und originelle Puppentheateraufführungen.

Puppetry hat einen langen Weg zurückgelegt, und diese Shows können mit zeitgenössischem Design und High-Tech-Effekten berauschend sein.

Die Gäste kommen auch aus allen Teilen der Welt: Die Ausgabe 2017 hat Künstler aus Norwegen, Quebec, Deutschland und den Niederlanden eingeladen.

Nächster Artikel >>>