4. Eure Riverside

Quelle: flickr

Eure Riverside

Wenn Sie ein Gefühl für das mittelalterliche Chartres bekommen möchten, sollten Sie sich für die Unterstadt am Ufer der Eure entscheiden.

Es wird nicht viel schöner als das Wasser hier, das Gemüsegärten, Fachwerk-Waschhäuser, Wassermühlen und Buckelbrücken hat, die an mittelalterliche Zeiten erinnern, als Gerber und solche ihre Geschäfte am Wasser betrieben.

Wenn Sie entlang der unheilverkündigten Rue de la Massacre weitergehen, passieren Sie die Kirche St.

Andrew, der auf dem gegenüberliegenden Ufer des Flusses ist.

Die Außenwände des Chors zeigen die Überreste der Strebepfeiler, die einst den Fluss überspannten.

Nächster Artikel >>>