15. Dordogne Küche

Quelle: flickr

Schwarzer Trüffel

Die wohlschmeckendste Delikatesse der Region, Gänseleberpastete, ist wohl nicht gut für Fabrikbesichtigungen geeignet. Aber im Februar findet in Sarlat ein Gänseleberfest statt, und überall im Périgord gibt es Farmen, die Gänseleber machen und sie direkt von ihrem Besitz verkaufen.

Eine Zutat, die oft in der Foie gras-Zubereitung verwendet wird, ist der schwarze Trüffel der Region, ein wertvoller Pilz, der zwischen Eichen-, Kastanien- und Haselnussbäumen wächst.

Es wird zwischen November und Februar geerntet, und eine Vorbereitung ist es, auf Omelett zu reiben.

Dies ist nur möglich, nachdem die Eier über Nacht mit dem Trüffel gelagert wurden, um einige ihrer reichen Aromen zu absorbieren.

Nächster Artikel >>>