Die Stadt Fremont ist vielleicht nicht eine der bekanntesten Gegenden Kaliforniens, aber sie war tatsächlich eine der einflussreichsten in der Entwicklung von Hollywood.

Der Grund dafür ist, dass Fremont tatsächlich die erste Gemeinde in Kalifornien war, die anfing, Filme zu drehen und zu produzieren, und während andere Gebiete bald berühmt wurden und berühmt wurden, ist es fair zu sagen, dass alles in dieser unscheinbaren Stadt begann.

Fremont wurde in den 1840er Jahren von Siedlern gegründet, die in die Gegend kamen und eine Reihe von Eisenbahnen in der Region errichteten. Heute ist die Stadt bekannt für das Bay Area Rapid Transport System, das Einwohner der Region und ins benachbarte San Francisco bringt.

Die Stadt ist nur 11 km von der San Francisco Bay entfernt und liegt im historischen Alameda County. Als eine der Gründungsstädte in der Gegend hat Fremont eine ganze Reihe von historischen Schätzen aufzuweisen, wie Museen, Sehenswürdigkeiten und historische Gebäude, die bis heute stolz sind.

Schauen wir uns die besten Dinge in Fremont an :

1. Niles Essanay Stummfilmmuseum

Quelle: flickr

Niles Essanay Stummfilmmuseum

In Anbetracht der bahnbrechenden Filmgeschichte, die in Fremont zu sehen ist, wäre es eine Schande, hierher zu kommen und nicht mehr darüber zu erfahren, wie Filme in diesem Teil der Vereinigten Staaten entstanden sind.

Das Niles Essanay Stummfilmmuseum widmet sich der Geschichte des Filmemachens bevor es nach Hollywood kam und selbst das Gebäude selbst ist ein historisches Juwel.

Das Museum befindet sich im ehemaligen Edison Theatre aus dem Jahr 1913, und Sie können eine Fülle von Erinnerungsstücken aus dem Film wie antike Kameras und Original-Filmplakate erwarten.

Es gibt hier auch Stummfilmvorführungen, wenn Sie sich so fühlen möchten, als wären Sie wirklich in der Zeit gereist.

Nächster Artikel >>>