Grand Rapids ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Michigan und liegt neben dem majestätischen Grand River, der in diesem schönen Teil der Vereinigten Staaten tobt. Die Stadt ist ein Paradies für viele Dinge, aber vor allem für Kunstbegeisterte ist es einen Besuch wert, denn Grand Rapids hat eine Fülle von Kunstmuseen und Galerien sowie jährliche Kunstwettbewerbe und sogar Outdoor-Exponate wie eine Skulptur Park.

Wenn Sie Geschichte der Kunst vorziehen, dann ist dies auch ein großartiger Ort zu besuchen, wie Sie Museen sowie historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten in Form von alten Häusern und Denkmälern finden, darunter ein Haus, das von dem legendären Architekten Frank Lloyd entworfen wurde Wright. Für alle, die mit Kindern reisen, ist Grand Rapids außergewöhnlich kinderfreundlich und dank Attraktionen wie Zoos und Kindermuseen wird Ihnen nie langweilig. Kurz gesagt, was auch immer Sie suchen, Sie werden es wahrscheinlich in dieser Stadt finden, und Sie können leicht ein paar Tage hier oder noch länger verbringen, wenn Sie alles im Angebot erkunden wollen.

Lassen Sie uns die besten Dinge in Grand Rapids erkunden:

1. John Ball Zoo

Quelle: flickr

John Ball Zoo

Der John Ball Zoo ist zwei Meilen vom Zentrum von Grand Rapids entfernt und ist für seine über 1.000 Tiere bekannt.

Der Zoo wurde für seine Lebensräume gepriesen, die darauf abzielen, die natürlichen Lebensräume der Tiere so gut wie möglich zu imitieren, und die Gehege sind auch nach Arten unterteilt, wie eine Voliere, eine Schimpansenausstellung und ein Streichelzoo mit Nutztiere.

Sie können nicht nur die Tiere selbst besuchen, sondern auch spannende Aktivitäten wie Zip Lining oder Reiten auf einigen der Kamele genießen.

Nächster Artikel >>>