5. Dauphinois Museum

Quelle: flickr

Dauphinois Museum

Unweit des Archäologischen Museums, am rechten Ufer der Isère, befindet sich eine kleine Attraktion, die die Geschichte und Kultur der Dauphiné-Region zeigt.

Die Lage ist auch ein Vergnügen, an den Hängen der Bastille im Kloster der Visitation de Sainte-Marie-d'en-Haut aus dem 17. Jahrhundert.

Der Kreuzgang, der Garten und die barocke Innenausstattung, die durch die schöne Decke in der Kapelle veranschaulicht wird, erregen die Fantasie.

In den Ausstellungsbereichen gibt es einen Raum über die Geschichte des Skifahrens in den französischen Alpen, sowie Darstellungen von alpenländischen Wohnungen aus dem 18. Jahrhundert, die mit Möbeln aus dieser Zeit dekoriert sind.

Es gibt auch einen großen Raum für temporäre Ausstellungen, die regelmäßig aktualisiert werden, so dass Sie bei Ihrem Besuch eine weitere schöne Überraschung erleben können.

Nächster Artikel >>>