3. Wachse die Surfbretter auf und drücke die Wellen

Quelle: flickr

Honolulu Surfen

Keine Reise nach Hawaiis lebenslustiger, Surf-verrückt Hauptstadt könnte möglicherweise ohne zumindest eine Erwähnung dieser beliebtesten lokalen Freizeitbeschäftigungen abgeschlossen sein.

Tatsächlich sind die südlichen Küstenabschnitte der Insel Oahu Heimat unzähliger Surfspots, von denen viele auf der ganzen Welt bekannt sind.

Nehmen Sie die stürzenden Schüsseln von Ala Moana und den angrenzenden Strandpark, wo die Riffe und Sandbars perfekte Fässer kochen.

Dann gibt es das bereits erwähnte Waikiki, ein großartiger Ort für die Anfänger-Wellenreiter, der durch all die brüllenden Pausen weiter weg an der Nordküste, von den kolossalen Wellen von Sunset Beach zu den unbarmherzigen Röhren der Banzai-Pipeline entgegengewirkt wird!

Nächster Artikel >>>