6. Huldigen Sie dem Reggae-Meister von Nine Mile

Quelle: flickr

Neun Meilen

Keine Reise in die Heimat von Reggae-Beats könnte möglicherweise ohne ein kleines Nicken des Respekts vor dem großen Meister selbst abgeschlossen sein: Bob Marley.

Ohne Zweifel das berühmteste Gesicht, das jemals aus dieser tropischen Enklave der Karibik hervorging, Marley wurde in dem kleinen Dorf Nine Mile geboren und aufgewachsen, tief zwischen den Dschungel-gekleideten Hügeln von Zentral-Jamaika, eine Fahrt entfernt von beliebten Montego Bay und dem Strände rund um Rio Bueno.

Heute beherbergt das bescheidene kleine Wohnhaus das Mausoleum des Musikers und hat immer noch sein Zuhause (wo er bis zu seinem 13. Lebensjahr lebte). Regelmäßige Führungen, die von engagierten Rastafarianern geleitet werden, zeigen, wo er aufgewachsen ist und gelernt hat, seine Musik zu spielen, das Rock Pillow, wo er Inspiration fand, und das Grab, in dem er und seine Gitarre nach seinem Tod 1981 ruhten.

Nächster Artikel >>>