10. Nationales Museum Adrien Dubouché, Limoges

Quelle: flickr

Musée National Adrien Dubouché

Limoges ist berühmt für sein weißes Porzellan, daher ist es nur richtig, die beste öffentliche Sammlung dieser Keramik in der Welt zu sehen, in einem der wenigen verstaatlichten Museen außerhalb der Île-de-France.

Dazu gehören die frühesten Kreationen der lokalen Brennöfen im Jahr 1771 sowie die neuesten Stücke von erfahrenen Handwerkern.

Die Attraktion ist nach einem lokalen Philanthropen und Museumsdirektor benannt, der der Sammlung 4.000 eigene Gegenstände schenkte.

Das hört auch nicht mit lokalem Porzellan auf, da es rund 18.000 Stücke aus vielen Epochen und Teilen der Welt gibt, darunter das antike Rom, Griechenland und China.

Nächster Artikel >>>