12. Aigues-Mortes

Quelle: flickr

Aigues-Mortes

Eine kurze Fahrt in den Süden, Aigues-Mortes ist eine mittelalterliche Stadt, die noch von alten Mauern bewacht wird.

In ihrer Blütezeit, als der Wasserstand ein wenig höher war, reisten Frankreichs Könige von Aigues-Mortes zu den Kreuzzügen ab.

Ludwig XI. (St. Louis) ging im 13. Jahrhundert zweimal von Aigues-Mortes aus in See.

1242 baute er auch den Turm von Konstanz, der heute noch 40 Meter hoch ist und an der Basis sechs Meter dick ist.

Scale die Zinnen und die Camargue Salzwiesen, wie Wachen in der Zeit Karls des Großen getan hätten.

Nächster Artikel >>>