15 besten Aktivitäten in Lunel (Frankreich)

2. Musée Médard Quelle: paysdelunel Musée MédardDer in Lunel geborene Louis Médard war ein reicher Bibliophiler, dessen Vermögen aus dem Weinhandel seiner Familie im 18. Jahrhundert stammte.Später besaß er eine erfolgreiche Fabrik, in der Seidenstoffe aus Indienne hergestellt wurden, und führte seinen Reichtum in eine erstaunliche Büchersammlung.Als er 18
3. Das Musée de la Tour des Prisons Quelle: visit-languedoc Das Musée de la Tour des GefängnissesIn der Altstadt von Lunel fehlt es nicht an dem 16 m hohen Wehrturm, der in den 1000er Jahren errichtet wurde, um das Tor Notre-Dame zu kontrollieren.Später, während der französischen Religionskriege, wurde es in ein Gefängnis umgewandelt, eine Rolle, die es bis 1917 innehatte. Im Ja
4. Sehenswürdigkeiten rund um Old Lunel Quelle: ot-paysdelunel Hôtel de BernisSie können jede Spur der Zeit verlieren, während Sie durch die Straßen des mittelalterlichen Zentrums laufen, die seit dem frühen Mittelalter geschäftig waren.Das Fremdenverkehrsbüro Pays de Lunel ist ein guter Ausgangspunkt und befindet sich in der mit Säulen versehenen Halle aux Poissons (Fischmarkt) aus dem 18. Jahrhun
5. Notre-Dame du Lac Quelle: amisdemontagnacherault Notre-Dame du LacLunels Hauptkirche wurde im 16. Jahrhundert während der Religionskriege eingeebnet.Das Gebäude dort ist jetzt der kühne Barock-Umbau aus dem 17. Jahrhundert.Im Jahr 1984 wurden die Nischen, Pilaster, Schriftrollen und Giebel der Fassade in ihrer ursprünglichen Pracht wiederhergestellt.Abe
6. Lunels Märkte Quelle: Lunel Esplanade Roger d'AmourWie die meisten französischen Städte, die sich selbst respektieren, hat Lunel eine anmutige Markthalle, inspiriert von Victor Baltards Halles in Paris.Der Markt von Lunel wurde 1911 eröffnet und bietet jeden Tag bis 13 Uhr einen täglichen Markt.Es i
7. Lunel Arboretum Quelle: citta Lunel ArboretumSüdlich von Lunel in der Nähe des alten Kanals befindet sich ein botanischer Garten mit mediterranen Bäumen und Pflanzen.Auf nur zwei Hektar befinden sich mehr als 17.000 Pflanzen aus 130 Arten.Diese sind in sechs "Räumen" angeordnet, die jeweils eine andere Epoche repräsentieren, um die Entwicklung der Pflanzenwelt der Region vom Paläolithikum bis zur Gegenwart und den Teil, den die Menschen spielten, zu verstehen.Das A
8. Viavino Quelle: pierrelexcellent ViavinoIm Jahr 2013 gründete die Stadt eine Weintourismus-Attraktion, eingebettet in Weinberge, um das Terroir von Pays de Lunel zu beleuchten.Viavino wird im Sommer zum Leben erweckt: Erwachsene können Verkostungen, geführte Weinbergwanderungen sowie Workshops und Seminare zu allen Dingen des Weines besuchen.Es
9. Plage de l'Espiguette Quelle: flickr Plage de l'EspiguetteEin wunderbarer Ort um sich am Mittelmeer zu entspannen und ein erstaunliches Naturwunder: Der Plage de l'Espiguette ist ein wüstenähnlicher Strand, der sich 18 Kilometer lang um die Küste windet.Dünen bilden eine natürliche Barriere für die tief liegende Camargue, die eine Höhe von mehr als 10 Metern erreicht und an manchen Stellen kann sich der Strand wie eine grenzenlose Sandfläche anfühlen.Je weite