3. Maison de Bois

Quelle: flickr

Maison de Bois

Das älteste Haus in Mâcon ist auch das ungewöhnlichste: Das Maison de Bois stammt aus der Wende des 16. Jahrhunderts und seine oberen drei Etagen sind vollständig aus Holz unter einem freitragenden Dach.

Seien Sie nicht überrascht, ein paar Minuten an der Ecke von Place aux Herbes zu verbringen, die von den Schnitzereien auf der Fassade des zweiten Stocks verzaubert wird.

Es gibt eine bizarre Reihe von Charakteren mit seltsamen Gesichtsausdrücken, die sich in verschiedenen Auskleidungszuständen befinden, von denen einige reale und mythische Tiere und andere mit Flügeln dargestellt sind.

Nächster Artikel >>>