10. Château Berzé le Châtel

Quelle: flickr

Château Berzé le Châtel

Auf einem Feldweg von der Chapelle-des-Moines befindet sich eine Burg, die von einem Bergrücken aus über das Grosne-Tal führt.

Die erste Festung auf dieser Barsch wurde in den 900er Jahren gebaut, und Renovierungen wurden dreimal bis zum 1800 gemacht.

Die größten Veränderungen wurden während der Zeit von Louis XI im 15. Jahrhundert gemacht, als die Festung als unbesiegbar behauptet wurde.

Die zwei äußeren Ringe von Türmen und Fassaden demonstrieren diese Stärke (und beherrschen erstaunliche Ansichten), während das herrschaftliche Innere im 19. Jahrhundert erneuert wurde, nachdem es 1591 aufgegeben wurde, als das Schloss veraltet war.

Besichtigen Sie die karolingische Kapelle, eines der frühesten Gebäude auf dem Gelände.

Die Gärten, die zur gleichen Zeit restauriert wurden, sind erhaben, mit terrassierten Gemüsefeldern, Obstgärten und einem französischen Parterre.

Nächster Artikel >>>