3. Olbrich Botanischer Garten

Quelle: flickr

Olbrich Botanischer Garten

Der Olbrich Botanical Gardens liegt an der malerischen Uferpromenade von Madison und ist einer der ruhigsten und farbenfrohsten Teile der Stadt. Die Gärten blühen das ganze Jahr über mit saisonalen Pflanzen und wurden erst 1952 eröffnet. Eine der Besonderheiten der Gärten sind die Rosen, die hier angebaut werden, sowie das Bolz-Konservatorium, ein Indoor-Bereich, der eine Reihe hübscher Pflanzen beherbergt einheimisches Laub. Nicht nur auf Blumen beschränkt, gibt es auch architektonische Merkmale im Park wie der Sala, ein malerischer Pavillon, der von der thailändischen Regierung in die Gärten gegeben wurde und im kunstvollen Thai-Stil geschnitzt ist, um Ihnen einen Vorgeschmack auf Asien in Madison zu geben .

Nächster Artikel >>>