Maryland verfügt über eine atemberaubende Mid-Atlantic Küste und Berge, die diesen kleinen Staat mit farbenfrohem Charakter und vielen verschiedenen Aktivitäten packen, um Sie zu unterhalten. Maryland ist reich an Geschichte und reicht bis in die Kolonialzeit zurück. Sie ist der Geburtsort der Nationalhymne der Vereinigten Staaten und ihre Hauptstadt Annapolis war einst die Hauptstadt der USA! Besuchen Sie die erhaltenen Kolonialstädte oder die wunderschöne Chesapeake Bay. Sie werden nie Spaß haben!

Lass uns die besten Dinge in Maryland erkunden:

1. Swallows Falls State Park

Quelle: flickr

Swallows Falls State Park

Der Swallows Falls State Park liegt in den Bergen und weniger als 16 km nördlich von Oakland. Hier finden Sie einige der schönsten Landschaften von Maryland. Der Youghiogheny-Fluss verläuft entlang der Grenze des Parks und windet sich durch sein üppiges Grün, wobei er reißende Stromschnellen bildet. Sowohl dieser Fluss als auch der nahegelegene Muddy Creek sind Wildwasserflüsse mit Wasserfällen, starken Stromschnellen und schnellen Strömungen.

Behalten Sie diese Tatsache im Hinterkopf und verwenden Sie die richtige Vorsicht, wenn Sie entlang der Flüsse fahren, aber verpassen Sie nicht die Muddy Creek Falls - einen großen, 53 Fuß hohen Wasserfall. Bringen Sie Ihre Wanderschuhe mit, um den 1, 25 Meilen langen Weg durch den Park und Ihre Kamera zu erkunden, um ein paar Aufnahmen für die Nachwelt zu machen! Sie werden die Ruhe der Wälder und die hohen Hemlocktannen finden, die beruhigend und perfekt für einen Ausflug sind.

Nächster Artikel >>>