Die Stadt Medan in Nordsumatra sieht eine große Anzahl von Touristen, da es der Ein- und Ausstiegspunkt für atemberaubende Nachbarattraktionen wie der Toba-See und Bukit Lawang ist. Leider übernachten viele Menschen in Medan und verlassen so schnell wie möglich, weil sie denken, dass dies nur eine weitere große Stadt in Indonesien ist. Sie könnten jedoch nicht falscher sein, und Medan sieht viele einheimische Touristen, die seinen Charme erkennen und auch erkennen, dass es einige der besten Lebensmittel in Indonesien hat.

Die Menschen strömen hierher für die Essenszene, und was auch immer Sie mögen, Sie werden in der Stadt nicht hungern. Die meisten von Medans Hauptattraktionen konzentrieren sich auf das Essen und Sie können sich für eine kulinarische Tour anmelden oder einfach alleine losziehen und die Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Geschmäcker der Stadt selbst erkunden. Neben den Restaurants, Ständen und Food Courts ist Medan für seine Vielfalt bekannt. Dies spiegelt sich in den zahlreichen Attraktionen wider, die Sie hier erleben können, darunter ein starker tamilischer Einfluss, eine große chinesische Gemeinde und die einheimischen Batak-Leute rufen Sie auch Medan nach Hause.

Lassen Sie uns die besten Dinge in Medan erkunden:

1. Tour Tjong Eine Fie Mansion

Quelle: flickr

Tjong A Fie Mansion

Jeder, der schon einmal im Cheong Fatt Tze Mansion in Penang in Malaysia gewesen ist, kann Tjong A Fie Mansion als vertraut empfinden, und Tjong A Fie war eigentlich ein Verwandter von Cheong Fatt Tze, daher die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Gebäuden.

Die Villa ist eine der Top-Attraktionen in Medan und ist ein großartiger Ort, um zu sehen, wie Menschen in dieser Stadt in den 1900er Jahren gelebt haben.

Sie können eine geführte Tour durch die Villa machen, die etwa eine Stunde dauert und alles über die Geschichte hier mit einem der aufmerksamen Führer erfahren wird.

Wenn Sie herumlaufen, sehen Sie sich die verzierten Dekorationen und den hübschen Garten an, für den die Villa berühmt ist.

2. Essen Sie eine Schüssel Suppe in Soto Kesawan

Quelle: kuliner.ilmci.com

Soto Kesawan

Soto Kesawan ist einer der Gründe, warum die Menschen nach Medan strömen und eines der berühmtesten Restaurants der Stadt sind.

Eigentlich ist es nicht wirklich ein Restaurant, sondern eher ein kleiner Laden mit ein paar Tischen, aber es serviert eines von Medans bekanntesten Gerichten, Soto Medan.

Im Wesentlichen ist dies eine Suppe, die mit Kokosmilch angedickt ist und dazu geschreddertes Hühnchen oder Garnelen sowie knusprige Sojasprossen und Kartoffelpuffer gibt.

Das Lokal schließt gegen 16.00 Uhr, also sollten Sie früh kommen, wenn Sie Ihre eigene Schüssel mit dieser köstlichen und beruhigenden Suppe sammeln wollen.

Es ist in der Nähe von Tjong A Fie Mansion, so dass es eine gute Idee ist, diese beiden Attraktionen zur gleichen Zeit zu besuchen.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

3. Bewundern Sie Mesjid Raya Al Mashun

Quelle: Wikipedia

Mesjid Raya Al Mashun

Mesjid Raya Al Mashun, oder einfach Mesjid Raya, wie es oft genannt wird, ist Medans Hauptmoschee und ist dafür bekannt, eine der schönsten zu sein.

Die Moschee wurde mit importierten Baumaterialien wie italienischem Marmor gebaut und Sie können eine Tour machen und alle exquisiten Details hier sehen.

Zu den Dingen, auf die Sie achten sollten, gehören die hübschen Glasmalereien sowie die smaragdgrünen Fliesen, und die Moschee ist mit dunklen, eleganten Kuppeln gekrönt.

Nicht-Muslime sind willkommen, die Moschee außerhalb der Gebetszeiten zu besuchen, aber achten Sie darauf, sich respektvoll zu kleiden.

4. Mittagessen im Tip Top Restaurant

Quelle: travee.co

Spitzenrestaurant

Das gegenüber dem Tjong A Fie Mansion gelegene Tip Top Restaurant ist eine Institution in Medan und öffnete seine Pforten erst 1934. Seitdem hat sich wenig verändert und dies ist ein Beispiel für die hübsche Architektur im Kolonialstil, die alle zu bieten hat über Medan.

Das Restaurant serviert eine Auswahl an indonesischen und internationalen Speisen und verfügt auch über eine hauseigene Eisdiele sowie eine Bäckerei, in der köstliche Kuchen serviert werden.

Der wahre Grund, hierher zu kommen, ist jedoch, die Zeit zu genießen und einen Vorgeschmack darauf zu bekommen, wie Medan vor Jahren aussehen würde.

5. Dress up bei Istana Maimun

Quelle: flickr

Istana Maimun

Istana Maimun ist der Name des königlichen Palastes in Medan, der zum Sultanat Deli gehörte.

Heutzutage sind Teile des Palastes für die Öffentlichkeit zugänglich und wurden in ein Museum umgewandelt.

Dazu gehören der Thronsaal und einige Ausstellungen, die die Geschichte der Königsfamilie und einige Sammlungen alter Kleidung und anderer interessanter Objekte erklären.

Einer der großen Vorteile hier ist, dass Sie sich gegen eine geringe Gebühr in historischen Kostümen verkleiden und Fotos im Thronsaal machen können. Sie können auch um das üppige Gelände gehen, das den Palast umgibt.

6. Abendessen im Merdeka Walk

Quelle: flickr

Merdeka-Spaziergang

Medan ist berühmt für sein Essen, aber wenn Sie nicht sicher sind, was Sie essen möchten, dann gehen Sie zum Merdeka Walk.

Dies ist im Grunde eine Art Promenade, die mit verschiedenen Restaurants und Ständen gesäumt ist, die alle Arten von Essen im Zentrum der Stadt verkaufen.

Dies bedeutet, dass es perfekt ist, wenn Sie mit einer großen Gruppe reisen, da jeder etwas anderes zum Essen wählen kann und es Ihnen einen Schnappschuss von Medans abwechslungsreicher Food-Szene bietet.

Nur einige der Auswahlmöglichkeiten sind Nudelgerichte, Suppen, Reis, Currys, frische Säfte und Desserts.

7. Besuchen Sie das Museum von Nord-Sumatra

Quelle: flickr

Museum von Nord-Sumatra

Das Museum von Nord-Sumatra ist das beste Museum der Stadt und ein Muss, wenn Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Provinz erfahren möchten.

Im Museum finden Sie Galerien, die die Geschichte der verschiedenen Perioden der Geschichte Nord-Sumatras erzählen und Sie durch die hinduistische, buddhistische und muslimische Ära sowie die niederländische Kolonialzeit führen.

Es gibt auch Sammlungen, die alten Waffen, Textilien, landwirtschaftlichen Geräten und Skulpturen gewidmet sind, und Sie werden auch einige erstaunliche Särge finden, die in Form von Drachen geschnitzt sind.

Alles in allem ist dies eine Fundgrube für Geschichte und eine gute Einführung in Medan.

8. Genießen Sie ein Fest im Garuda Restaurant

Quelle: myworldmyprivacy.blogspot.nl

Garuda Restaurant

Wenn Sie etwas typisch medanisches Essen probieren möchten, müssen Sie ins Garuda Restaurant gehen.

Dies ist eigentlich eine Kette, also gibt es ein paar verstreut in der ganzen Stadt und der Hauptgrund, hierher zu kommen, ist das Nasi Padang zu genießen.

Wörtlich bedeutet "Padang Rice", das Personal wird Ihnen eine Auswahl von etwa 20 kleinen Gerichten mit verschiedenen Currys, Fisch, Gemüse und Soßen sowie einem Teller Reis bringen.

Sie zahlen für das Essen, das Sie essen, so dass Sie nicht jedes Gericht probieren müssen und einige der Highlights sind das würzige Rindfleischcurry namens Rendang, die Kartoffelpuffer und die Auberginen mit Chilisauce.

Was auch immer Sie wählen, dies ist eines der besten Essenserlebnisse, die Sie in Medan haben können.

9. Gehen Sie um Kampung Keling herum

Quelle: lihat.co.id

Kampung Keling

Kampung Keling ist der traditionell tamilische Teil von Medan und man könnte sich denken, dass man tatsächlich in Indien ist.

Die Gegend ist übersät mit Läden, die bunte Saris und indischen Schmuck verkaufen und es gibt auch eine Fülle von indischen Restaurants, die traditionelle indische Gerichte servieren.

Es ist auch der Ort des Sri Mariamman Tempels, der im Jahr 1884 erbaut wurde und ein Farbenrausch ist.

Achten Sie auf die kunstvollen Schnitzereien, die das Tempeldach ausmachen, denn in Medan gibt es nichts Vergleichbares.

10. Besuchen Sie Graha Maria Annai Velangkanni

Quelle: flickr

Graha Maria Annai Velangkanni

Graha Maria Annai Velangkanni, auch bekannt als Gottesmutter der guten Gesundheit, wurde 2005 eröffnet und ist eine Art optische Täuschung.

Diese katholische Kirche, die der Madonna der guten Gesundheit gewidmet ist, ist einem indischen Tempel nachempfunden und Sie können hier die reich verzierten Möbel und die eleganten und farbenfrohen ausgestellten Bilder bewundern.

Es ist auch ein starkes Symbol für Medans Vielfalt.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

11. Abendessen in Cahaya Baru

Quelle: meufood.blogspot.nl

Cahaya Baru

Das Cahaya Baru in Kampung Keling ist eines der berühmtesten Restaurants der Stadt.

Dieses einfache Lokal serviert köstliche und preiswerte indische Gerichte und dies ist der richtige Ort, wenn Sie authentische Curries und Dhal probieren möchten.

Wenn Sie einen Vorgeschmack auf alles bekommen möchten, können Sie den Tali bestellen, der auf einem Metalltablett serviert wird, das in Fächer unterteilt ist und eine Reihe von Currys, Reis und Gemüsegerichten enthält.

Im Gegensatz zu vielen Restaurants in Medan können Sie hier auch Bier kaufen und eine kalte Mahlzeit genießen, oder Sie entscheiden sich für frische Säfte oder Lassi.

12. Besuchen Sie Medan Post Office

Quelle: flickr

Medan Postamt

Medan Post befindet sich im Zentrum der Stadt und ist eines der bekanntesten Gebäude in der Gegend.

Das Postamt wurde 1911 während der holländischen Kolonialzeit erbaut und wurde von einem niederländischen Architekten entworfen, der es im traditionellen Kolonialstil erbaute.

Die Post hat ein großes Dach und charakteristische Halbkreisfenster und ist eines der besten Beispiele für koloniale Architektur in Medan.

13. Besuche Vihara Maha Maitreya

Quelle: easybook.com

Vihara Maha Maitreya

Vihara Maha Maitreya ist einer der größten buddhistischen Tempel in Indonesien und ein schöner Ort für einen Besuch der wichtigsten religiösen Sehenswürdigkeiten von Medan.

Es gibt eine große buddhistische Gemeinde in Medan, und dies ist ein wichtiger Ort der Anbetung, obwohl Besucher auch willkommen sind, das Gebäude zu besichtigen.

Achten Sie auf die schönen Pools hier und es gibt auch eine Kantine hier, die leckeres vegetarisches Essen verkauft. Versuchen Sie also, Ihren Besuch zeitlich mit dem Mittagessen abzustimmen.

14. Erkunden Sie die Rahmat-Galerie

Quelle: Wikipedia

Rahmat Galerie

Rahmat Gallery ist eine der verrücktesten Attraktionen in Medan und ist eine gute Wahl, wenn Sie etwas ungewöhnliches machen wollen.

Die Galerie ist bemerkenswert, da sie mit Tieren bewohnt ist, so dass jeder, der Interesse an der Tierpräparation hat, es nicht verpassen sollte.

Die Galerie ist auch eine gute Möglichkeit, eine Reihe von verschiedenen Arten zu sehen, die in Indonesien heimisch sind.

15. Genießen Sie das Nachtleben im Cafe Raya

Cafe Raya ist eine Institution in Medan und ist bekannt als der beste Ort für ein paar Bier.

Nicht alle Cafes in Medan servieren Alkohol, deshalb ist das Cafe Raya ein Liebling der Expatriate-Gemeinschaft und jeder, der eine ruhige Ecke abseits der Hektik der Stadt sucht.

Das Café Raya liegt im Stadtzentrum auf Jalan SM Raja und serviert eine Auswahl an internationalen Gerichten sowie einfache indonesische Nudeln und gebratenen Reis. Da viele der Hotels und Pensionen der Stadt an der gleichen Straße liegen, ist dies ein bequemer Ort Abends zu kommen und zu entspannen, bevor Sie für die Nacht einkehren.

Nächster Artikel >>>