10. Musée des Beaux-Arts

Quelle: flickr

Musée des Beaux-Arts

Der prächtige Palais de Carnolès aus dem 18. Jahrhundert ist eine ehemalige Sommerresidenz der Prinzen von Monaco und hat eine beachtliche Kunstschatz für so eine kleine Stadt.

Eine Person, die dafür zu danken ist, ist Charles Wakefield Mori, Kurator des Nationalen Kunstmuseums in Monaco, der 1959 Menton seine persönliche Sammlung moderner Kunst schenkte. Stücke von Salvador Dalí, Chagall, Picasso und Francis Picabia warten auf Sie. und es gibt auch einen atemberaubenden Skulpturengarten, der 1994 auf dem Schlosspark eröffnet wurde. Moderne und klassische Skulpturen sind um einen Forschungsgarten mit 137 verschiedenen Zitrusbaumarten verstreut.

Nächster Artikel >>>