7. Place Saint-Louis

Quelle: flickr

Place Saint-Louis

Die Westseite dieses mittelalterlichen Platzes im alten Zentrum ist eine lange Terrasse von Renaissance-Häusern über eine schöne Arkade.

Die Bögen erinnern eher an die Toskana als an Ostfrankreich und zeigen, wie gut die Stadt im Mittelalter für sich war.

Damals waren viele dieser Gebäude von frühen Bankiers aus Lombard in Italien besetzt worden, was das Design erklärt.

Während der Platz ist jetzt wo der fantastische Weihnachtsmarkt stattfindet.

Auf Nummer fünf können Sie die Gravur einer Hand erkennen.

Offensichtlich war dies das Haus eines Handschuhmachers, der nach einem Rechtsstreit gegen einen Deutschen von der Stadt die Erlaubnis erhielt, eine dekorative Hand auf sein Gebäude zu legen.

Nächster Artikel >>>