9. Kirche der Jakobiner, Toulouse

Quelle: flickr

Kirche der Jakobiner

Etwas westlich von Centre Ville in Toulouse befindet sich eine Dominikanerkirche von monumentaler Schönheit und historischem Reichtum.

Die Überreste eines der größten Denker des Mittelalters, Thomas von Aquin, sind in der Kirche aufbewahrt.

Thomas von Aquin war ein Dominikaner, und nachdem er in Italien starb und zum Heiligen gemacht wurde, befahl Papst Urban V., seine sterblichen Überreste hierher zu schicken, da es die Mutterkirche des Ordens war.

Die Architektur des Gebäudes ist auch erstaunlich: Alles, was Sie tun müssen, ist aufzuschauen und in Ehrfurcht an der Decke über dem Chor zu stehen, ein Teil, der als "Palme" bekannt ist, da die Rippen des Gewölbes wie symmetrische Wedel wachsen.

Nächster Artikel >>>