15 besten Aktivitäten in Midi-Pyrénées

10. Canal du Midi Quelle: flickr Canal du MidiDiese Wasserstraße wurde im 17. Jahrhundert erbaut und diente als Infrastruktur für den Weizen-, Wein- und Wollhandel.Er verbindet die Garonne im Westen mit dem Étang de Thau am Mittelmeer im Osten.Im Westen verbindet es sich mit dem Garonne-Kanal, um den Canal des Deux Mers zu schaffen, der vor 400 Jahren die Atlantik- und Mittelmeerküste überspannt. Der
11. Auch Kathedrale Quelle: flickr Auch KathedraleDiese erhabene gotische und Renaissance-Kirche ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und auch ein Haltepunkt auf dem Jakobsweg.Jakobsweg, der bis nach Santiago de Compostela führt.Das Gebäude ist sowohl innen als auch außen mit drei riesigen Schiffen inspirierend, aber wenn es etwas gibt, das Sie sehen müssen, sind es die Glasfenster der frühen Renaissance.Es g
12. Pech Merle Quelle: commons.wikimedia Pech MerleEs gibt nicht viele Höhlen mit überzeugenden prähistorischen Gemälden, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Das sollte Pech Merle auf die Liste der Aktivitäten in dieser Region bringen.Von Wandmalereien und Gravuren, die zwischen 18.000 und 27.000 Jah
13. Pont Valentré Quelle: flickr Pont ValentréDiese Brücke aus dem 14. Jahrhundert ist der eindrucksvollste Weg in die Stadt Cahors und kann nur von Fußgängern genutzt werden.Pont Valentré hat ein befestigtes Aussehen, weil es während des Hundertjährigen Krieges gebaut wurde.Es ist 138 Meter lang mit drei imposanten Türmen, Zinnen mit Blick auf das Wasser und einer Barbakane am Westufer des Lot.Die Lege
14. Probieren Sie regionale Gastronomie Quelle: flickr Gâteau à la BrocheWenn auf dem Boden Schnee liegt und es draußen weit unter Null liegt, sind Sie dankbar für die wärmenden, proteinreichen Gerichte der Region.Cassoulet ist eine bekannte Spezialität, eine Kasserolle mit weißen Bohnen Toulouse Wurst, Eisbein und Gäns Confit langsam gekocht über mehrere Stunden in einer Terrakotta-Pfanne.In Aubra
15. Wintersport Quelle: flickr Le Grand TourmaletIn den letzten eineinhalb Jahrzehnten hat die Region viel Geld investiert, um ihre 26 alpinen Skigebiete auf den höchsten internationalen Standard zu bringen.Fast alle haben jetzt Beschneiungsanlagen und große Hubkapazität.Die Zufahrtsstraße (A61, A64 und A66), das Schienennetz sowie die Flughäfen in Pau, Lourdes-Taubes und Toulouse-Blagnac machen die Region zu einem Kinderspiel.Das
Die Region Midi-Pyrénées ist so vielfältig wie groß und umfasst einen großen Teil Südwestfrankreichs.Im Norden befindet sich das felsige Vorgebirge des Zentralmassivs, während im Süden die Pyrenäen und ihre Ausläufer einige der belebendsten Naturlandschaften Westeuropas bieten.Der verehrte Jakobsweg zieht durch die Region und hat ihn mit Wallfahrtsorten ausgestattet, die seit mehr als tausend Jahren geschätzt werden, während Lourdes jährlich Millionen von Menschen aus der ganzen Welt anzieht.Gehen Sie un