Als Sitz eines historischen Kreises im alten Kurfürstentum Mainz wird die Stadt Miltenberg an den letzten Ostgipfeln des Odenwaldes gegen eine Biegung des Mains gedrückt.

Die Altstadt ist 2, 5 Kilometer lang, aber nur maximal 150 Meter breit. Und diese Hänge ziehen nach Süden und bringen Miltenbergs romantische Gassen und Plätze zum Spektakel.

Die vielen Fachwerkhäuser zeugen von Miltenbergs historischem Reichtum als Handelszentrum am schiffbaren Main.

Einige epochale Gestalten haben Miltenberg, darunter zwei römisch-deutsche Kaiser und Napoleon, angerufen. Erstaunlich ist, dass das Gasthaus, in dem sie alle untergebracht waren, immer noch in Betrieb ist.

Lassen Sie uns die besten Dinge in Miltenberg erkunden:

1. Altstadt

Quelle: Shutterstock

Alte Stadt

Miltenberg ist keineswegs groß, aber in der autofreien Hauptstraße und den kleinen Gässchen stehen über 100 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser.

Der älteste wurde 1339 datiert, aber die meisten wurden im 17. und 18. Jahrhundert nach dem Dreißigjährigen Krieg gebaut.

Miltenbergs Stadtbild ist in Fernsehserien und Filmen aufgetaucht, und in den charmanten alten Häusern gibt es Cafés, Fachgeschäfte, traditionelle Tavernen und Weinkeller für Produzenten aus der Region Franken.

Die ältesten Häuser befinden sich im Schwarzenviertel im Westen, wo kleine parallele Gassen zum Flussufer hinabführen.

Die meisten der besten Stücke sind auf dieser Liste, aber eine, die nicht ist, ist die Alte Domkellerei, ein Giebelhaus aus dem 15. Jahrhundert, das für den Mann gebaut wurde, der das Weingut des Mainzer Bistums leitete.

2. Alter Marktplatz (Schnatterloch)

Quelle: Zvonimir Atletic / Shutterstock.com

Schnatterloch

Der Marktplatz von Miltenberg hat einen unregelmäßigen Grundriss und ist von Fachwerkhäusern umgeben.

Zu beachten ist das Weinhaus am Markt, das im 17. Jahrhundert im Dreißigjährigen Krieg einem bedeutenden Adligen gehörte.

Im Zentrum steht der Marktbrunnen, der 1583 vom Miltenberg-Bildhauer Michael Junker aus rotem Sandstein geschaffen wurde.

In einem achteckigen Becken steht eine schlanke Säule mit tanzenden Putten, auf deren Spitze sich eine Statue von Lady Justice mit dem Wappen von Miltenberg auf ihrem Schild befindet.

Empfohlene Reiseausrüstung :

  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

11. Judenbad

Quelle: Viereck

Judenbad

Löwengasse in Miltenbergs ältestem Viertel, das Schwarzenviertel hat eine lange Reihe von romantischen Fachwerkhäusern.

Das interessanteste davon ist ein wunderschönes fünfstöckiges Haus mit rot gestrichenen Balken.

Wenn Sie im Voraus anrufen, können Sie in den Keller des Hauses gehen, um etwas Ungewöhnliches zu sehen: Eine erhaltene Mikwe, ein jahrhundertealtes jüdisches Ritualbad, das bis 1910 von Miltenbergs jüdischer Gemeinde genutzt wurde. Es wurde danach ausgefüllt Kristallnacht, wurde aber in den frühen 2000er Jahren restauriert und ist seit 2004 eine kleine Besucherattraktion.

12. Fürstlicher Abtei Amorbach

Quelle: frankfurt-rhein-main

Fürstlicher Abtei Amorbach

Eines der frühesten Klöster Frankens ist ein Kinderspiel im Auto von Miltenberg.

Am Rand des Odenwaldes sind die Ursprünge des Fürstlichen Abtei Amorbach vage, aber das Gründerdatum wird auf 734 geschätzt, da das Kloster im Jahr 1734 sein Millenniumsjubiläum feierte. In diesen frühen Jahrhunderten wurden die Mönche damit beauftragt, den damals riesigen Wald zu roden und ermutigen die Verbreitung des Christentums und dann Unterstützung für das Heilige Römische Reich.

Die Klosterkirche erhielt ein neues Rokoko-Design mit üppigen Stuckarbeiten und strahlenden Fresken von Matthäus Günther im 18. Jahrhundert.

Er malte auch das Altarbild, das von sechs Marmorsäulen getragen wird.

Es gibt auch einen herrlichen schmiedeeisernen Lettner, eine herrliche Kanzel und eine der größten erhaltenen barocken Orgeln Europas, die 1782 aufgestellt wurde.

13. Altes Rathaus

Quelle: Panoramio

Altes Rathaus

Eine weitere der ehrwürdigen Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihrer Karte sehen konnten, war das Rathaus von Miltenberg, das erstmals 1379 urkundlich erwähnt wurde. Damals war es auch ein Lager und ein Lager.

In dem sogenannten Staple Right konnte die Stadt hier drei Tage lang Handelswaren halten.

Während dieser Zeit wurden sie Miltenbergs Bürgern zum Verkauf angeboten, bevor die Kaufleute ihre Reise entlang des Mains fortsetzen konnten.

Gesetze wie diese halfen Miltenberg im Mittelalter zu gedeihen.

Das alte Rathaus, das aus Stein gebaut ist, fällt durch seine schmucklose Fassade auf, mit vier viereckigen Fenstern unter einem klassischen Giebel.

14. Fränkischer Rotwein Wanderweg

Quelle: Wikipedia

Fränkischer Rotwein Wanderweg

Miltenberg ist nahe dem südlichen Ende einer thematischen Wanderwebung entlang des Mainufers für 30 Kilometer bis nach Großwallstadt.

Wie der Name "Rotwein Wanderweg" lautet, lockt Sie die Route durch idyllische Terrassenweinberge, die die fränkischen Weinbaugebiete wie Domina, Pinot Noir, Dornfelder und Regent anwachsen lassen.

An manchen Stellen wurden alte Weinberge aufgegeben und das Land wurde für artenreiche trockene Naturreservate reserviert.

Wer eine Abkürzung zu einer malerischen Strecke nehmen möchte, sollte den mittleren Abschnitt zwischen Erlenbach am Main, Klingenberg am Main und Großheubach ausprobieren.

15. Fränkische Küche

Quelle: Shutterstock

Frankische Sauerbraten

Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie die traditionelle fränkische Küche in einer der Tavernen in Miltenberg.

Ein Fränkisches Hochzeitsessen ist Kalbs- oder Rindersteak in Brühe, begleitet von Preiselbeerpüree, Meerrettich und Salzkartoffeln.

Fränkische Sauerbraten ist Schmorbraten, vorher in Essig, Wein und Kräutern mariniert und mit Kartoffelknödeln und Salat serviert.

Für eine kalte Platte ist Fränkische Vesper Gurke, Bauernbrot und eine Mischung aus gekochtem und gepökeltem Fleisch und Käse eingelegt.

Nächster Artikel >>>