Ein Staat im Mittleren Westen zwischen Kansas und Kentucky, Missouri, ist von grasbewachsenen Ebenen bedeckt, die sich kilometerweit von den hohen Gipfeln der Ozark Mountains abheben. Mehrere Städte in Missouri sind voller fantastischer Attraktionen, wie das National World War I Museum in Kansas City oder der Gateway Arch in St. Louis. Es gibt jedoch viel Natur, um das Stadttreiben auszubalancieren - Missouri ist voll von wunderschönen State Parks und Naturschutzgebieten, die auf Ihren Besuch warten. Halten Sie sich an Ihren Hut und starten Sie Ihre Tour durch Missouri. Erkunden Sie die Energie der Country Clubs Branson, um die frische Luft der majestätischen Ozarks zu atmen. Missouri wird Sie angenehm überraschen und zu einem längeren Aufenthalt verlocken.

Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für die 15 besten Dinge in Missouri an !

1. Zoologischer Park St. Louis

Quelle: mowinetrails

Hermann Weinweg

Missouri ist die Heimat der historischen deutschen Gemeinde Hermann, die von deutschen Einwanderern gegründet wurde, die 1837 in Missouri ankamen und mit der Weinherstellung begannen. Diese Siedler bauten das Weingeschäft sorgfältig auf und ermutigten Neuankömmlinge dazu, mehr Reben anzubauen, wobei sie ihren Weinbau schnell in ihren Lebensstil integrierten - Weinhallen waren ein beliebter Treffpunkt nach der Sonntagskirche und jedes Jahr ein Weinfest!

Besuchen Sie diese charmante Stadt, um die Weinberge zu besichtigen, die Missouri stolz machen. Das staatlich finanzierte Wein- und Weinprogramm fördert Tourismus und Forschung, um diesen Handel fortzusetzen. Besuchen Sie das Stone Hill Winery, eines der ältesten Weingüter in der Region, und machen Sie einen der unterhaltsamen Wein-Trail-Events, wie den Chocolate Wine Trail oder den Saw Cheese Wine Trail. Buchen Sie sich ein oder zwei Nächte in einem lokalen Gasthaus, damit Sie sich entspannen und verantwortungsvoll trinken können, denn wir können garantieren, dass Sie nicht nach einem Glas anhalten wollen!

7. Ein natürliches Retreat im Forest Park, St. Louis

Quelle: flickr

Waldpark

St. Louis ist eine großartige Stadt, aber manchmal muss man von der Hektik des Stadtlebens wegkommen und sich wieder mit der Natur verbinden. Forest Park, das "Herz von St. Louis", ist ein idealer Ort, um dies zu tun und befindet sich in der Nähe im westlichen Teil der Stadt, 1, 371 Hektar. Es wurde 1876 eröffnet und beherbergte sogar die Olympischen Sommerspiele 1904.

Besuchen Sie den Park für einen Tag im Freien oder um den St. Louis Zoo oder das Science Center zu besuchen. Wiesen und Bäume im Überfluss, sowie Teiche und wiederhergestellte Prärie und Feuchtgebiete. Bringen Sie Ihre Kamera mit und bereiten Sie sich darauf vor, sich wie in einer anderen Welt zu fühlen. Verpassen Sie nicht den World's Fair Pavilion oder die Cascades. Es gibt viele Attraktionen für jedes Alter und Sie brauchen nicht weit zu gehen für ein bisschen Ruhe.

8. Ha Ha Tonka State Park

Quelle: flickr

Ha Ha Tonka State Park

Der Ha Ha Tonka State Park liegt am Niangua-Arm des Ozarks-Sees und erstreckt sich über dreitausend Hektar mit den Ruinen von Ha Ha Tonka, einem nach europäischen Schlössern aus dem 16. Jahrhundert erbauten Herrenhaus. Das Schloss wurde in den frühen 1900er Jahren gebaut und nach den natürlichen Quellen auf dem Grundstück "ha ha tonka" genannt, was "lachende Gewässer" bedeutet.

Der Staat Missouri kaufte 1978 die Burgruine und den Park, um sie in einen State Park zu verwandeln. Sie können die Ruinen von der Post sehen, und es ist ein schöner Teil der Ozarks zu besuchen. Es hat 15 Meilen von Wandern; Erkunden Sie Höhlen, Dolinen, natürliche Brücken und sogar die Burg! Oder, wenn Sie mehr Wassersport bevorzugen, können Sie Boot fahren, angeln und schwimmen gehen.

9. Katy Trail

Quelle: flickr

Katy Trail

Der Katy Trail State Park enthält den Katy Trail, der auf der 240 Meilen langen ehemaligen Missouri-Kansas Texas (MKT) Eisenbahnstrecke verläuft. Es ist der längste Rails-to-Trails-Trail des Landes und wird jedes Jahr von Wanderern, Joggern, Radfahrern und Touristen genutzt. Teile der Strecke sind auch Teil von Lewis und Clark National Historic Tail und der American Discovery Trail.

Der Weg beginnt in Machens, entlang der Meile 27, bevor er durch Jefferson City führt. Folgen Sie ihm bis zur originalen MKT-Brücke und verfolgen Sie alte Eisenbahnschienen und Brücken aus vergangenen Zeiten. Vervollkommnen Sie für den eifrigen Wanderer, den Radfahrer oder jedermann, der auf die Straße und die Beine ausstrecken will, überprüfen Sie irgendein Strecke von ihm während Ihrer folgenden Reise nach Missouri und bringen Sie Ihre Kamera, um einige großartige Schüsse gefangenzunehmen.

10. Gehen Sie die Schritte von Mark Twain in Hannibal zurück

Quelle: flickr

Mark Twain Haus

Mark Twain war vielleicht ein literarischer Riese, aber es war einmal ein Kind in Missouri, geboren und aufgewachsen in der kleinen Stadt Hannibal. Jetzt hat die Stadt sein Haus bewahrt und Museen geschaffen, um an sein Leben und das Leben seiner geliebten Charaktere Tom Sawyer und Huckleberry Finn zu erinnern. Gehe durch die Stadt, um seine Schritte zurückzuverfolgen und Teile deiner Lieblingsbücher der Kindheit zu leben.

Mit einem Ticket erhalten Sie Zugang zum Mark Twain Boyhood Haus und Garten, zum Huckleberry Finn House, zum Becky Thatcher House und vielem mehr! Erkunden Sie die Exponate, die Sie durch einige berühmte Szenen des Romans führen, wie die Floßfahrt mit Huck und Jim oder die Höhle, in der Tom und Becky erkundet haben. Im Sommer gibt es kostenlose Musikkonzerte, ideal für lange Sommertage. In Hannibal trifft die Fantasie auf die Realität. Seien Sie dabei und genießen Sie die Erfahrung!

11. Hartriegel-Schlucht-Naturpark

Quelle: flickr

Hartriegel-Schlucht-Natur-Park

Eine scheinbar endlose Weite von unberührten Ozarks Landschaften, ist Dogwood Canyon Nature Park rund 10.000 Hektar lang und beherbergt einige der schönsten Natur und Tierwelt im Bundesstaat Missouri. Der Park ist ideal für Tagesausflüge und Übernachtungen, mit Camping- und Hüttenverleih für diejenigen, die mehr Zeit in den Bergen verbringen möchten.

Packen Sie Ihre Kamera und Schuhe und bereiten Sie sich darauf vor, beeindruckt zu sein. Sie können auf dem Boden des Canyons fischen, wandern oder Rad fahren oder eine Tram-Tour oder eine Viehfahrt unternehmen, wenn Sie lieber nicht auf den Beinen sind. Bereisen Sie die Hügelprärien oder reiten Sie durch den Park - es gibt viel zu sehen und zu unternehmen, und Sie werden nie gelangweilt sein!

12. Nachtleben in Branson

Quelle: arkansasdailydeals

Outback Pub

Was ist besser, als einen unterhaltsamen Abend mit einer Live-Musik-Szene zu verbinden? Das pulsierende Nachtleben von Branson ist voll von Nachtclubs, die gute Live-Musik in einer Umgebung bieten, die für Ihre Entspannung bei ein paar guten Cocktails entworfen wurde. Schauen Sie sich den Highway 76 Strip an, der sowohl Broadway-artige Bühnenproduktionen als auch Clubs bietet.

Nachdem die Sonne untergegangen ist, werden Sie aufgeräumt und schauen Sie sich den Outback Pub an, einen lässigen Veranstaltungsort mit Sitzplätzen drinnen und draußen und mit viel Tanzfläche! Das Rowdy Beaver Restaurant and Tavern ist ein weiterer Ort, den man unbedingt besuchen sollte, mit mehreren Biersorten vom Fass und einer spät geöffneten Küche! Ob Sie Musik hören oder Karaoke singen möchten, in Branson finden Sie alles. Genießen Sie ein paar gute Drinks und genießen Sie die Gastfreundschaft und Atmosphäre des Südens.

13. Heartland Erntegarten

Quelle: flickr

Heartland Harvest Garden

Es ist eine essbare Landschaft, die Sie begeistern wird. Heartland Harvest Garden erzählt den Besuchern, woher das Essen kommt und wie es zu Ihrem Tisch kommt. Kansas City schuf diesen Garten, um die Essenz von Amerikas landwirtschaftlichem Rückgrat einzufangen und der Landwirtschaft Anerkennung und Wertschätzung zu verleihen. Wenn Sie die essbaren Sorten von Obst, Gemüse und Getreide entdecken, werden Sie eine völlig neue Wertschätzung für das Essen bekommen und wo es herkommt!

Beginnen Sie im Eingangsgarten, der Ihnen zeigt, wie Ihr Kaffee und Ihre Schokolade angebaut werden, und Sie mit dem Seed to Plate Greenhouse fesselt! Schlendern Sie durch Obstgärten, mediterrane Weinberge und eine Fun Foods Farm. Der Heartland Harvest Garden wurde für Besucher jeden Alters konzipiert und macht das Lernen über die Landwirtschaft für die Passanten unterhaltsam und lehrreich.

14. Meramec State Park

Quelle: flickr

Meramec-Nationalpark

Der Meramec State Park liegt am Meramec River in der Nähe von Sullivan, Missouri und bietet verschiedene Ökosysteme, die von Laubwäldern über Lichtungen bis hin zu mehreren Höhlen im Park reichen. Es wurde vom Staat erworben und 1927 vom Civilian Conservation Corps entwickelt. Es wurden Wege hinzugefügt und Gebäude gebaut, um es in einen State Park zu verwandeln. Einige dieser Gebäude stehen noch heute: der Aussichtsturm, Park Shelter House und Beach Area Historic District, um nur einige zu nennen.

Sie können hier anhalten und die Beine ausstrecken oder auf dem Campingplatz übernachten. Besuchen Sie die Fisher Cave, die bekannteste Höhle im Park, die sich am Campingplatz befindet, oder erkunden Sie den IronWorks Trail, der Sie zu den alten Hamilton Ironworks führt, die nicht mehr funktionstüchtig sind. Machen Sie eine Höhlentour oder gehen Sie angeln oder schwimmen Sie auf dem Meramec River und genießen Sie diesen Rückzug in die Natur.

15. Historisches St. Joseph, Missouri

Quelle: Lebensräume

Historisches St. Joseph, Missouri

St. Joseph, informell St. Joe genannt, befindet sich in Buchanan County entlang des Missouri River. Es wurde 1843 von einem Pelzhändler, Joseph Robidoux, gegründet und war als letzter Versorgungsort und raue Grenzstadt während der wilden West-Tage bekannt. Diese Stadt hat alles gesehen: der Geburtsort des Pony Express, der Todesort des berüchtigten Gesetzlosen Jesse James, und in jüngerer Zeit der Geburtsort des berühmten Rappers Eminem.

Es ist klar, dass St. Joseph eine bunte Geschichte zu entdecken hat und ein Pony-Express-Museum für diejenigen bietet, die daran interessiert sind, etwas über seine Geschichte zu erfahren. Sie können auch das Heunon-Bowman-Smith-Bestattungsinstitut besuchen, um das kleine Museum zu besichtigen, das für Jesse James unterhalten wurde und immer noch das Einschussloch des letzten Schusses zeigt, der ihn getötet hat. Abgesehen von diesen Attraktionen, die Innenstadt und lebhaft, voller Geschäfte und Restaurants warten auf Sie, nachdem Sie einige wichtige Momente in der Geschichte der Vereinigten Staaten abgeschlossen haben.

Nächster Artikel >>>