7. Ein Spaziergang durch die Stadt

Quelle: flickr

Montélimar

Montélimar ist eine bescheidene Art von Ort und ist nicht voll von auffälligen Sehenswürdigkeiten.

Stattdessen gibt es ein paar Kuriositäten in den Straßen des alten Zentrums.

Das Maison de Diane de Poitiers ist nur ein Name, da die berühmte Adelige hier nie gelebt hat.

Aber es ist ein exquisites Renaissance-Gebäude aus dieser Zeit, mit zweibogigen Fenstern.

Die markante Porte Saint-Martin ist ein Bogen aus dem 18. Jahrhundert an der Stelle des alten Stadttors.

Und dann ist da der Place du Marché, der eine Reihe von alten Arkaden, Tischen für Bars und Cafés und einen kleinen Markt am Mittwochmorgen hat.

Nächster Artikel >>>