7. Der Garten der Tausend Buddhas

Quelle: flickr

Der Garten der Tausend Buddhas

Es ist etwas überraschend, den Garten der Tausend Buddhas mitten in Montana zu entdecken, aber das ist Teil der Schönheit. Es befindet sich in einem Indianerreservat und wurde ursprünglich als Friedenszentrum im Jahr 2000 gegründet. Mit einer Höhe von 750 Fuß und einem kreisförmigen Muster repräsentiert das Layout das Rad des Dharma und den Edlen Achtfachen Pfad, der den Kreislauf des Lebens, des Todes symbolisiert. und Wiedergeburt. In der Mitte steht Yum Chenmo, die Große Mutter. Jeder der Buddhas besteht aus weißem Beton und ist symmetrisch um den Kreis angeordnet. Es ist ein bewegender Anblick, auf den die Freiwilligen, die an seiner Entstehung mitgewirkt haben, stolz sind.

Nächster Artikel >>>