15. Überdachter Markt und lokale Spezialitäten

Quelle: commons.wikimedia

Les Halles in Montbéliard

Wenn Sie in Les Halles in Montbéliard einkaufen gehen, folgen Sie den Spuren von Generationen von Städtern, da der Markt seit dem 14. Jahrhundert hier ist.

Die heutige Halle ist ein historisches Denkmal, das zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert in mehreren Etappen erbaut wurde und die gleichen Renaissancebogenfenster mit anderen Gebäuden der Stadt teilt.

Sie sollten für die Charcuterie-Theke und holen Sie sich einige Saucisse de Montbéliard, die mit Kreuzkümmel geräuchert und aromatisiert ist.

Für die Naschkatzen gibt es Tutsché-Kuchen, eine Butter-Brioche mit einer Mischung aus Ei, Zucker und Crème fraîche.

Und wenn Sie etwas Lokales in einem Restaurant probieren möchten, gehen Sie mit frittierten Karpfen oder Petit Salé aux Lentilles (geräucherter Schweinebauch mit Linsen).

Nächster Artikel >>>