7. Kirche Notre-Dame

Quelle: commons.wikimedia

Kirche Notre-Dame

Diese Kirche, ein weiterer der historischen Denkmäler von Montluçon, ist eine Mischung aus romanischer Architektur aus dem 15. Jahrhundert und aus dem 12. Jahrhundert.

Die spätere Neugestaltung wurde von Louis II de Bourbon angeordnet, der auch die Burg auf der Spitze des Hügels erweiterte.

Aus Mangel an Geldmitteln wurde die Kirche jedoch nie fertiggestellt: Sie hatte ein unregelmäßiges Layout und zwei parallele Schiffe.

Dies trägt nur zu seinem Charakter bei und es gibt noch eine weitere Dekoration, die man im Inneren sehen kann.

Besichtigen Sie die Renaissance-Glasfenster aus dem 16. Jahrhundert, eine weitere sensationelle Pietà-Skulptur und einen Stein aus dem 15. Jahrhundert.

Nächster Artikel >>>