8. Musée Canal de Berry

Quelle: allier-auvergne

Musée Canal de Berry

Von 1840 bis 1955 war der Canal de Berry mehr als 260 Kilometer Wasserstraßen und Schleusen, die die Loire und den Cher miteinander verbanden, aber auch einen Zweig für Montluçon bildeten.

Dieses Museum befindet sich in alten Kalköfen einige Kilometer nördlich der Stadt und eröffnet ein vergessenes Kapitel der Vergangenheit der Region.

Im Inneren, unter den antiken Werkzeugen, Modellen, Gemälden und Dokumenten, gibt es einige alte Schleusentore mit einer Erklärung, wie sie funktionierten.

Vor Anker liegen zwei echte Lastkähne, die tatsächlich den Kanal befahren und beim Bau des Museums in den 70er Jahren vom Schrottplatz gerettet wurden.

Nächster Artikel >>>