7. Monteagudo Schloss

Quelle: Spanienkultur

Monteagudo Schloss

Außerhalb der nordöstlichen Vororte erhebt sich ein 149 Meter hoher felsiger Kalksteinberg.

Was Sie gleich sehen werden, ist eine große Christusstatue auf den Burgmauern.

Dies ist aus dem 20. Jahrhundert, in den 1950er Jahren nach einer früheren Statue aus den 20er Jahren im Bürgerkrieg zerstört wurde errichtet.

Die Burg darunter ist aus dem 800er und war eine strategische Verteidigung für die maurische Taifa von Murcia für die nächsten 250 Jahre.

Die Getreidespeicher waren so angelegt, dass sie höhlenartig waren, so dass die Burg lange Belagerungen überleben konnte.

Nach der Niederlage der Mauren nutzte der kastilische König Alfons X. die Burg als seine Residenz in Murcia.

Nächster Artikel >>>