7. Arco d'Augusto

Quelle: flickr

Arco d'Augusto

Dieser als etruskischer Bogen bekannte Bau ist einer der 7 übrig gebliebenen Bögen, die einst als Zugang zur Stadt Perugia dienten.

Dieser Bogen wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. Erbaut und ist eines der ältesten Bauwerke der Stadt. Er gilt als das beste erhaltene Beispiel für die ursprünglichen Verteidigungsanlagen der Stadt.

Die Frontfassade des Bogens verfügt über ein charmantes Design und einige der ursprünglichen lateinischen Inschriften können noch gesehen werden.

Im Laufe der Jahre wurden verschiedene andere Aspekte in den Bogen aufgenommen und es sieht jetzt mehr wie eine Festung als ein Tor aus.

Nächster Artikel >>>