12. Kirche Sainte-Radegonde

Quelle: flickr

Église Sainte-Radegonde

Diese romanische und gotische Kirche hat genug, um Sie für mindestens ein paar Minuten zu beschäftigen.

Der Glockenturm und die Apsis sind die ältesten Teile aus dem 11. und 12. Jahrhundert, während das Mittelschiff gotisch ist, aus dem 13. Jahrhundert mit Gewölben, die 100 Jahre später hinzugefügt wurden.

In der Krypta unterhalb des Chors befindet sich der Sarkophag aus dem 10. Jahrhundert für Radegund, eine fränkische Königin, die 587 in Poitiers starb. Daneben steht eine Statue, die die Heilige von Anne von Österreich (Königin von Frankreich) in der Mitte des 17. Jahrhunderts darstellt nachdem sie gekommen war, um am Grab zu beten.

Nächster Artikel >>>