14. Ulcinj

Quelle: flickr

Ulcinj

Auch in Montenegro liegt Ulcinj an der adriatischen Küste und liegt auf der gegenüberliegenden Seite des Sees Shkodra nach Podgorica. In dieser Region, in der Grenzen oft schwer abzugrenzen sind, wird es nicht überraschen, dass Ulcinj 80% ethnisch-albanisch ist. Machen Sie die kurze Fahrt zu diesem Küstenort, um die Strände zu besuchen, die internationale Anerkennung gefunden haben. Das sind mehr als 30 Kilometer Küste zu erkunden und 25 verschiedene Strände zur Auswahl. Eines der besten ist Velika Plaza, ein langer, breiter Sandstrand mit Wellenreiten, den man vom Zentrum von Ulcinj aus mit dem Bus erreichen kann.

Nächster Artikel >>>