3. St. Vincent Botanischer Garten: Fauna und Flora in Hülle und Fülle

Quelle: flickr

St. Vincent Botanischer Garten

Wildlife-Liebhaber sollten unbedingt einen Abstecher zu den berühmten botanischen Gärten von St. Vincent machen.

Es befindet sich am Rande der Inselhauptstadt Kingstown und bietet mehr als 250 Jahre Naturschutzgeschichte.

Das macht es zu einem der ältesten botanischen Gärten der Welt, und es gibt sicher genügend Fauna und Flora, um davon zu zeugen! Üppige Rasenflächen voller blühender Farne, Palmen und Agaven werden von Wanderpfaden durchzogen, während der große Papagei von St. Vincent über den Bäumen thront und sich zwischen den großen Brotfruchtbäumen in den grünen Ästen versteckt.

Oh, und nimm das Taxi nach oben - der Spaziergang kann ermüdend sein!

Nächster Artikel >>>