11. Verlorene Meereshöhle in Craighead Caverns

Quelle: theostsea

Craighead Höhlen

Craighead Caverns liegt zwischen Sweetwater und Madisonville, Tennessee, und ist nach einem Cherokee-Häuptling, Chief Craighead, benannt und enthält den größten nicht subglazialen See in den USA, The Lost Sea. Machen Sie einen Ausflug zu den Ausläufern der Great Smoky Mountains, um diese Höhlen und ihre hübschen Kristallhaufen zu besuchen, die die Höhlen und den wunderschönen Wasserfall bedecken.

Sie gehen hier durch eine Menge Geschichte - die Höhlen wurden von konföderierten Soldaten im Krieg um Salpeter abgebaut, die für die Herstellung von Schießpulver benötigt werden. Erkunden Sie die Höhlen und machen Sie eine Bootstour durch das Lost Sea, das sich weiter erstreckt als Sie sehen können und viele Räume bis zum Rand mit Wasser füllt. Die Bootstour wird von den meisten als der Höhepunkt der Reise betrachtet und bietet reichlich Gelegenheit, die Kristallcluster-Stalaktiten und Bögen der Höhlenforscher zu sehen, die bezaubernde Schatten in dieser unterirdischen mysteriösen Welt schaffen.

Nächster Artikel >>>