Terni ist eine entzückende Stadt im Herzen des südlichen Teils von Umbrien in Mittelitalien. Diese charmante Stadt hat etwa 111.000 Einwohner und ist selbst als Stadt der Liebenden bekannt. Der Fluss Nera fließt zentral durch Terni und war eine wichtige Handelsquelle in Zeiten der Vergangenheit. In der Antike wurde Terni im 7. Jahrhundert von umbrischen Stämmen besiedelt und es wurde auch eine römische Festung mit einer Reihe von Verteidigungsbefestigungen. In späteren Jahren war es in verschiedenen Fehden und Kriegen zwischen den rivalisierenden Fraktionen im kommunalen Italien verwickelt. Erst im 19. Jahrhundert blühte Terni auf. In dieser Zeit wurden hier Stahlwerke gebaut und die Wirtschaft der Stadt wuchs. Heute ist Terni eine wichtige Industriestadt und hat drei verschiedene Bereiche, die Produktionsmöglichkeiten bieten.

Als Touristenziel profitiert Terni von seiner fantastischen Lage in der umbrischen Landschaft. Um die Stadt herum gibt es eine Vielzahl von Nationalparks und Naturschönheiten wie den Parco Fluviale del Nera und den Lago di Piediluco. Darüber hinaus hat die Stadt viel von ihrer historischen Architektur und hat einige schöne Gebäude wie die Basilica San Valentino und der Dom von Terni. Die Stadt profitiert auch von einer guten Verkehrsanbindung an andere Städte und hat viel zu bieten für die angehenden Touristen.

Lassen Sie uns die besten Dinge in Terni erkunden:

1. Cascata delle Marmore

Quelle: Shutterstock

Cascata Delle Marmore

Die Marmore Falls befinden sich im Parco Fluviale del Nera und sind eine der besten Attraktionen in der Umgebung von Terni.

Während dieser Wasserfall natürlich aussieht, ist er tatsächlich künstlich hergestellt und gilt als der größte künstliche Fall der Welt.

Die Römer gründeten Marmore in der Antike und seit dem werden sie als Kraftquelle genutzt und füllen den nahen Piedilucio-See.

Marmore ist ein wahrhaft spektakulärer Anblick und man kann sehen, wie die Wasserfälle geöffnet werden - Zeuge davon, wie das Wasser durch die Tore fällt, ist etwas, das man sehen sollte.

Um die Wasserfälle herum gibt es eine Reihe von Wanderwegen und Wanderwegen, von denen aus Sie die wunderschöne Landschaft erkunden können.

2. Parco Fluviale del Nera

Quelle: Shutterstock

Parco Fluviale Del Nera

Im Osten von Terni befindet sich das wunderschöne Naturschutzgebiet Black River Park.

Dieser Nationalpark führt durch den Velino und den Schwarzen Fluss und enthält einige fantastische Orte wie die Marmore Falls.

Auf 2.200 Hektar bietet der Park unzählige Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern.

Von der kleinen Stadt Marmore aus können Sie ein Fahrrad mieten und den Park erkunden. Andere Dörfer und Städte wie Mandrie und Collestatte sind reizvolle Orte, die in der Nähe des Parks zu besuchen sind und eine Pause vom Wandern oder Radfahren bieten können.

Die Arten von Bäumen und Pflanzen hier sind für alle, die die Natur lieben, dies ist ein großartiger Ort, um Abenteuer zu finden.

Empfohlene Reiseausrüstung :
  • Bestes Gepäck für Reisende
  • Reise Kamera
  • Tipp : Reisekissen
  • Rucksäcke
  • Reisebücher

3. Carsulae

Quelle: Shutterstock

Carsulae

Dies ist eine der bekanntesten und gut erhaltenen antiken archäologischen Stätten in ganz Italien.

Casulae war eine antike Stadt, die um 300 v. Chr. Von Siedlern aus dem Römischen Reich gegründet wurde.

Heute ist noch viel von der Stadt erhalten und einige der wichtigen Bauwerke stehen trotz ihres immensen Alters immer noch.

Bemerkenswerte Gebäude umfassen die Chiesa di San Damiano, die Basilika, die öffentlichen Bäder, das Amphitheater und das Theater.

Sie können den Ort Carsulae in ca. 25 Minuten erreichen und es gibt regelmäßige Bustouren, die von der Stadt abfahren - Führungen sind ebenfalls möglich.

Für alle, die alte Geschichte lieben, ist diese gepflegte Anlage ein Genuss.

4. Basilika San Valentino

Quelle: Shutterstock

Basilika San Valentino, Terni

Diese Kirche ist eine der bedeutendsten religiösen Bauten in Terni und ist bekannt für ihre fantastische Architektur und das Grabmal des Heiligen Valentins, nach dem das Gebäude benannt ist.

Die im 17. Jahrhundert erbaute Fassade der Kirche ist barock und hat cremefarbene Wände, die mit einer Reihe weißer Steinsäulen geschmückt sind.

Das Innere der Kirche ist ebenso beeindruckend und verfügt über eine Fülle von schönen Fresken und Kunstwerken.

Die Hauptattraktion der Kirche ist jedoch das bereits erwähnte Grabmonument des Heiligen Valentin - die Überreste dieses wichtigen christlichen Charakters sind Häuser in einem Glaskasten unter dem Hauptaltar und in einer prächtigen goldenen Totenmaske eingeschlossen.

5. Römisches Amphitheater

Quelle: bellaumbria.net

Römisches Amphitheater

Terni hat eine alte Geschichte und es ist naheliegend, dass es mehrere antike Bauten aus der Römerzeit gibt.

Das ist eine solche Struktur und kann neben der Kathedrale von Terni gefunden werden.

Ein Großteil der ursprünglichen Struktur bleibt erhalten, einschließlich Abschnitte der Außenwände und ein ganzer Abschnitt der abgestuften ovalen Sitzgelegenheiten.

Teile des Theaters wurden restauriert und durch moderne Gehwege zugänglich gemacht. Hier finden oft Aufführungen statt - wenn Sie hier eine Aufführung sehen können, ist die Atmosphäre fantastisch.

Um ein wenig von Ternis Geschichte zu verstehen, ist eine Reise zu dieser alten Struktur unumgänglich!

6. Dom von Terni

Quelle: Wikipedia

Duomo Di Terni

Terni Cathedral ist eine beeindruckende Struktur und hat ein seltsames Design für ein religiöses Gebäude - es sieht eher wie ein Palast als ein Ort der Anbetung aus.

Ursprünglich im 6. Jahrhundert geschaffen, hat diese Kathedrale viele verschiedene Iterationen gesehen und wurde nicht offiziell abgeschlossen und geweiht bis zum 17. Jahrhundert.

Die Frontfassade ist einfach atemberaubend und verfügt über einen gewölbten Portikus, der mit 8 Marmorstatuen von prominenten religiösen Figuren und Heiligen gekrönt ist.

Im Inneren der Kathedrale gibt es einige schöne Fresken und der Hauptaltar wird von zwei erstaunlichen Glasfenstern und einem großen opulenten Mittelstück eingerahmt.

Darüber hinaus gibt es mehrere verzierte Holzschnitzereien und Gemälde an den umliegenden Wänden.

7. Giardini Pubblici La Passeggiata

Quelle: flickr

Giardini Pubblici La Passeggiata

Das Hotel befindet sich neben dem Dom und dem römischen Amphitheater und ist ein großartiger Ort zum Spazierengehen und Entspannen, während Sie im historischen Zentrum von Terni Sehenswürdigkeiten besichtigen.

An der Via Cavour beginnen der Garten und der öffentliche Park neben der Viale Domenica Giannelli und am schönen Dom vorbei.

Innerhalb des Parks finden Sie eine Reihe von Fußwegen, die mit wunderschönen hohen Bäumen und mehreren Rasenflächen gesäumt sind.

Dies ist ein großartiger Ort, um durch zu gehen, wenn Sie das Theater und den Dom besuchen und enthält auch oft Fahrgeschäfte oder Aktivitäten wie Trampolin.

8. Lago di Piediluco

Quelle: Shutterstock

Lago Di Piediluco

Dieser eindrucksvolle natürliche See hat eine Fläche von 1, 58 km² und wird von den Flüssen Velino und Nera gespeist.

Nur 30 Minuten östlich von Terni, ist dieser See ein fantastischer Ort zum Erkunden und bietet einige wunderschöne Landschaften und malerische Städte, die die Küste umarmen.

Wanderwege winden sich um einen großen Teil des Sees und bieten großartige Möglichkeiten zum Wandern - während Sie auf diesen Wegen wandern, haben Sie eine spektakuläre Aussicht auf den See und die Wälder.

Auf der Nordseite des Sees am Corso Quattro Novembre gibt es eine Reihe von schönen Gebäuden, Bars und Restaurants, von denen Sie sich entspannen und einfach die herrliche Landschaft genießen können.

9. Parco Fluviale del Tevere

Quelle: umbriatorismo.net

Parco Fluviale Del Tevere

Neben dem herrlichen Parco Fluviale del Nera befindet sich Terni in unmittelbarer Nähe zu einem weiteren fantastischen Park - dem Parco Fluviale del Tevere.

Sie erreichen dieses Naturschutzgebiet in ca. 50 Minuten und es befindet sich neben dem Lago di Corbara.

Dies ist eine wunderschöne Gegend von Italien und erstreckt sich über 6 verschiedene Stadtgebiete einschließlich Terni.

Ein großer Teil des Parks ist mit Feuchtgebietsvegetation bedeckt und es gibt mehrere Bergregionen, die fantastische Ausblicke auf die umliegende Region bieten.

Für diejenigen, die die Tierwelt lieben, gehören zu den im Park vorkommenden Arten der Weiße Reiher, der Kormoran, der Schwan und der Bussard.

Der Lago di Corbara ist ein großartiger Ausgangspunkt, und von hier aus können Sie die verschiedenen Pfade und Landschaften des Parks erkunden.

10. Genießen Sie ein fantastisches Essen im La Locanda del Poggio

Quelle: TripAdvisor

La Locanda Del Poggio

Obwohl es 20 Minuten außerhalb des Stadtzentrums liegt, ist das La Locanda del Poggio definitiv einen Besuch wert und bietet eine fantastische Erfahrung mit gutem Essen.

Vielleicht finden Sie es seltsam, ein Fischrestaurant zu finden, in dem es kein Meer gibt, aber La Locanda bietet einige absolut köstliche Gerichte, die alle schmecken und großartig aussehen.

Die Auswahl an Meeresfrüchten wie Garnelen, Muskeln und Shrimps wird perfekt zubereitet und Sie können auch eine Auswahl an traditionellen italienischen Pastagerichten genießen.

Die schönen Mahlzeiten werden von einem Team von hilfsbereiten und fröhlichen Mitarbeitern serviert, die Sie herzlich willkommen heißen.

11. Genießen Sie ein Gebäck oder ein Glas Wein im Caffe Teatro

Quelle: TripAdvisor

Café Teatro

Das Caffe Teatro befindet sich am beliebten Corso Vecchio und ist ein uriges Lokal, das eine Auswahl an Gebäck und Snacks sowie Wein serviert. (Was für eine großartige Kombination!) Wenn Sie nach einem Ort suchen, um sich auszuruhen und ein ruhiges Getränk oder einen frühmorgendlichen Bissen zu genießen, ist dieses Café der richtige Ort für Sie.

Die Auswahl an Gebäck, Croissants und Desserts ist einfach himmlisch und wird immer frisch zubereitet.

Caffe Teatro hat ein modernes und sauberes Interieur und die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit.

12. Probieren Sie einen Panini bei Da Panzerotto Fast-Fudde Ternano

Quelle: TripAdvisor

Da Panzerotto Fast-Fudde Ternano

Wenn Sie etwas authentisch frisch zubereiteten Paninis probieren möchten, dann ist Da Panzerotto Fast-Fudde Ternano der einzige Ort in Terni zu besuchen! Dieses Fast-Food-Restaurant ist bekannt für seine beeindruckende Auswahl an frisch gebackenen Paninis und ihren göttlichen Geschmack.

Die Kellner und Besitzer werden Ihnen helfen, die verschiedenen verfügbaren Panini-Sorten zu wählen und zu erklären - die verschiedenen Kombinationen und Zutaten, die Sie probieren können, sind praktisch endlos! Sie können den Köchen bei der Zubereitung Ihres Panini zusehen und die ganze Erfahrung ist einfach lustig und interessant.

Bei einem Besuch in Terni sollten Sie unbedingt im Panzerotto verweilen und einen italienischen Panini probieren.

13. Machen Sie einen Ausflug nach Spoleto

Quelle: Shutterstock

Mittelalterliches Schloss Albornoz und Ponte Delle Torri, Spoleto, Italien

Nördlich von Terni befindet sich die schöne Stadt Spoleto - diese Stadt hat direkte Bahnverbindungen nach Terni und regelmäßige Züge fahren zwischen den beiden Städten (die Fahrt dauert ca. 30 Minuten). Diese charmante Stadt hat nur 38.000 Einwohner und Aufzeichnungen haben gezeigt, dass diese Stadt bereits 241 v.Chr. Besiedelt war. Bemerkenswerte Orte in dieser fantastischen Stadt sind die Kathedrale Santa Maria, die beeindruckende Burg Rocca, das antike römische Theater und die Kirche San Pietro mit ihrer verzierten Fassade.

Wenn Sie Ihren Standort in Terni gesättigt haben, ist Spoleto ein großartiges Ausflugsziel.

14. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Nera Flusses

Quelle: Shutterstock

Nera Fluss

Terni wird von dem schönen Fluss Nera geteilt - dieser Fluss ist 116km lang und ist ein Nebenfluss des Tibers.

Der Teil des Flusses, der durch Terni fließt, ist von fantastischen Landschaften und Landschaften gesäumt, und es wurden Anstrengungen unternommen, um den gesamten Flusslauf ohne Eingriffe durch moderne Gebäude zu erhalten.

Wanderwege verlaufen entlang eines Großteils dieses Flussabschnitts und bieten eine fantastische Möglichkeit für diejenigen, die gerne wandern und draußen sind.

15. Machen Sie einen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum

Quelle: Wikipedia

Palazzo Spada

Der historische Stadtkern von Terni ist ein wunderschöner Ort, um einfach die wunderschöne Architektur und die historischen Gebäude zu bewundern.

Sie können den Hauptteil des historischen Zentrums am Dom und am römischen Amphitheater finden - von hier aus bieten die umliegenden Straßen wie die Via Roma und die Via L. Aminale einige der besten Architektur in Terni.

Interessante Gebäude sind der Palazzo Gazzoli und das Rathaus.

Darüber hinaus finden Sie unzählige erstklassige Restaurants und charmante Cafés, auf denen Sie unterwegs Halt machen können.

Wenn Sie durch das Stadtzentrum von Terni gehen, können Sie ein Gefühl für seine Geschichte, das lokale Leben und seine charmante Komposition bekommen.

Nächster Artikel >>>