2. Le Vieux-Moulin und Château des Tourelles

Quelle: flickr

Château des Tourelles

Die Alte Mühle ist ein Holzhaus aus dem 14. Jahrhundert, das zwischen zwei Pfählen steht, die zu der zerstörten mittelalterlichen Brücke gehören, die einst Vernon mit Vernonet verband.

Das rustikale alte Haus, mit der Seine im Hintergrund ist so foto-würdig wie es nur geht, und das Bild ziert regelmäßig die in der Normandie verkauften Postkarten.

Schön ist auch das Schloss am Ufer.

Das Château des Tourelles stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde in 800 Jahren kaum berührt: Es ist ein Bergfried mit vier 20 Meter hohen Türmen, die alle dicht beieinander stehen und mit kegelförmigen Dächern versehen sind.

Nächster Artikel >>>