9. Château de Chantilly, Oise

Quelle: flickr

Château de Chantilly

Dieser Palast ist eine Annäherung des 19. Jahrhunderts an den Renaissance-Stil und ist so imposant, wie Sie es sich wünschen.

Die anmutigen Parterres wurden von André Le Nôtre entworfen, und die herrlichen Ställe aus dem 18. Jahrhundert sind original und beherbergen heute ein Museum für Pferde und Pferdesport.

Im Zentrum steht das Musée Condé mit wertvollen Kunstwerken, Skulpturen und einer atemberaubenden Bibliothek mit mittelalterlichen Handschriften.

Die Sammlung ist riesig und wurde über Jahrhunderte von den Prinzen von Condé angehäuft.

Die wertvollsten Stücke stammen von italienischen Renaissance-Meistern wie Raphael, Botticelli und Sassetta.

Eine kuriose Tatsache der Ausstellung ist, dass sie sich seit 1898 kaum verändert hat, als sie vom Herzog von Aumale dem Staat vermacht wurde.

Nächster Artikel >>>