19 schönsten Orte in Utah zu besuchen

Bryce Canyon Quelle: Filip Fuxa / shutterstock Bryce CanyonBryce Canyon beherbergt die größte Sammlung von Hoodoos in der Welt. Hoodoos sind einzigartige Felsformationen, die durch ungleichmäßige Erosion und Verwitterung entstehen und ihnen ein unverwechselbares und unverwechselbares Aussehen verleihen. Im
Arches Nationalpark Quelle: Anthony Heflin / Shutterstock Arches NationalparkArches National Park verfügt über mehr als 2.000 Naturstein Bögen sowie eine Vielzahl von anderen seltsamen und fesselnden Felsformationen, einschließlich ausgewogener Felsen. Der Stein hier ist ein sattes Rot und erinnert an den Alten Westen und das natürliche Amerika. Sie
Escalante Nationaldenkmal Quelle: Kojihirano / Shutterstock Escalante-Nationaldenkmal, UtahDas Escalante National Monument existiert seit Millionen von Jahren und bildet eine unglaubliche Felsformation, die wir heute genießen können. Das Monument weist drei Hauptbereiche auf, von denen der berühmteste der Große Treppenaufgang (Escalante) ist. Di
Rote Klippen Quelle: dmodlin01 / shutterstock Rote Klippen, UtahUtahs Red Cliffs erstrecken sich über atemberaubende und farbenfrohe 45.000 Acres. Die Klippen sind aus rotem Sandstein geformt, der ihnen ihr einzigartiges Aussehen verleiht und der Schatten der hoch aufragenden Formationen bietet eine Atempause in der heißen Wüste. D
Zion Nationalpark Quelle: bjul / shutterstock Zion NationalparkDer Zion National Park ist Utahs erster Nationalpark und bietet ein Stück Wildnis Utahs. Die mehrfarbigen Sandsteinfelsen und Wüstentiere schaffen eine immersive Umgebung, die einst von Indianern und Pionieren gleichermaßen bewohnt war. I
Buckskin Gulch Quelle: Sierralara / Shutterstock Buckskin GulchBuckskin Gulch gilt als die längste Slot-Schlucht der Welt, mit engen engen Korridoren, die aus hoch aufragenden roten Steinen geformt sind. Buckskin Gulch gilt bei Kletter- und Wanderbegeisterten als Herausforderung. Einige Punkte entlang der Route sind extrem eng und dunkel, während andere mit hüfttiefem Wasser gefüllt sind. Di
Canyonlands Nationalpark Quelle: Scott Prokop / shutterstock Canyonlands NationalparkIm Canyonlands National Park gibt es viele Schluchten und andere Felsformationen, die der Colorado River im Laufe von Millionen von Jahren geformt hat. Menschen sind seit über 10.000 Jahren in den Canyonlands und haben eine reiche amerikanische Ureinwohner- und Pioniergeschichte gewebt.
Spiegel Fluss Quelle: Johnny Adolphson / shutterstock Spiegel FlussMirror Lake ist ein 22 Hektar großer See mit atemberaubend klarem Wasser am Fuße des 12.000 Fuß hohen Bald Mountains. Der See ist ein beliebter Ort zum Angeln, Camping und Kajakfahren. Der See ist von Wald umgeben und eignet sich daher ideal für Tierbeobachtungen. Es