Fife ist eine der schönsten und historischsten Regionen Schottlands mit einer ausgedehnten Küstenlinie, sanften Hügeln und einer dramatischen Landschaft. Fife ist lokal als das "Königreich der Fife" bekannt, da es einst ein wichtiges altes Königreich für die einheimischen Pikten war. Heute bietet Fife einige der einzigartigsten und unvergesslichsten Erlebnisse des Landes, mit gutem Essen, freundlichen Menschen und vielen Outdoor-Aktivitäten für jeden Geschmack. Hier sind einige der besten Dinge, die man in urigen und hübschen Fife unternehmen kann.

1. St. Andreasburg

Quelle: flickr

St. Andreasburg

Beginnen Sie Ihre Reise mit Fife mit einem Ausflug zum St. Andrew's Castle in der historischen Stadt St. Andrew's. Diese Burgruine befindet sich auf einem felsigen Hügel mit Blick auf die Nordsee, mit einem Besucherzentrum vor Ort. Die Burg stand seit 1200 an diesem Ort, diente als ein Ort der Macht in den Kriegen der schottischen Unabhängigkeit und später als ein Zuhause für wichtige schottische Bischöfe und Könige. Heute können Sie die Burgruine besuchen, einschließlich des steinernen Gefängnisses, das "Flaschenverlies" genannt wird. Im Besucherzentrum finden Sie originale Skulpturen und Schnitzereien sowie andere historische Artefakte, die Ihnen mehr über die Geschichte dieses wichtigen Schlosses erzählen.

Nächster Artikel >>>