3. Amon Carter Museum für amerikanische Kunst

Quelle: fromtexastobeyond

Amon Carter Museum für amerikanische Kunst

Dieses Museum hat eine wirklich faszinierende Sammlung amerikanischer Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts und sollte wirklich nicht vermisst werden! Einige der Werke umfassen Arbeiten von Künstlern wie Georgia O'Keeffe, John Singer Sargent, Alexander Calder und Thomas Cole, sowie eine beträchtliche Auswahl an fotografischen Arbeiten. Sein 'Stück des Widerstands' muss natürlich die 150.000 Artikel des Museums sein, die sich auf amerikanische Geschichte, Kunst und Kultur konzentrieren. Für Familien, die sich für amerikanische westliche Kunst interessieren, ist dies ein Paradies! Neben dem freien Eintritt des Museums bietet es auch ein fabelhaftes Restaurant mit einer interessanten Speisekarte, die tolle Desserts beinhaltet!

Nächster Artikel >>>