3. Versailles: Schloss Versailles (Schloss Versailles)

Quelle: Filip Fuxa / shutterstock

Schloss von Versailles

Als Ludwig XIV. 1682 an den Hof von Versailles zog, traf er sicherlich eine gute Wahl. Heutzutage sind der beeindruckende Spiegelsaal, die vergoldeten königlichen Gemächer, die glitzernde Enfilade in den Schlafzimmern und die Intimität der Arbeiten an der Einrichtung Meisterwerke, die einem König passen.
Ganz zu schweigen von den sorgfältig gepflegten Rasenflächen und der landschaftsgärtnerischen Gestaltung, die sich für eine Welt voller Märchen eignet. Alles zusammen ergibt ein Symbol der bedingungslosen Monarchie und gleichzeitig eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Frankreich.

Nächster Artikel >>>