21. Trier

Quelle: milosk50 / Shutterstock.com

Kathedrale von Trier

Trier hat eine 2.000-jährige Geschichte und ist damit die älteste Stadt des Landes. Nichtsdestoweniger ist es angesichts seines Alters nicht nur der Erforschung wert. Die Stadt war die Heimat von nicht weniger als sechs verschiedenen römischen Kaisern und hat somit eine beeindruckende Reihe von antiken Überresten geerbt, von denen viele perfekt erhalten sind.

Das eindrucksvollste Beispiel ist die Porta Nigra (Schwarzes Tor), die einst ein wichtiges Element innerhalb der Stadtmauern war. Die malerische Stadt Trier schmiegt sich in das Moseltal und wird von einer Vielzahl von Dörfern und Weinbergen gekrönt. Die Gastfreundschaft und Küche zu genießen ist etwas, das nie vergessen wird.

Nächster Artikel >>>