Jackson, Mississippi, ist oft ein übersehenes Ziel in den Vereinigten Staaten, obwohl es eine Quintessenz südlichen Stadt mit dem ganzen Herzen und der Seele ist, die Sie von einer Stadt wollen könnten. Von der Musik bis zum Essen, von der Kunst bis zur Geschichte, hier finden Sie etwas, das Sie bewegt und Sie immer wieder zurückbringt.

Lassen Sie uns die besten Dinge in Jackson erkunden:

1. Siehe Einige Wissenschaft

Quelle: flickr

Mississippi Museum der Naturwissenschaft

Wenn Sie Kinder haben oder einfach nur etwas Neues lernen möchten, besuchen Sie das Mississippi Museum of Natural Science, wo Sie 70.000 Quadratfuß Geschichte, Wissenschaft, Tierwelt und Aquarien erkunden können, mit mehr als 200 Arten, die Sie beobachten können.

Es gibt auch ein Outdoor-Center mit Naturpfaden, so dass Sie die lokale Landschaft genießen können, sowie alle interessanten Leckerbissen, die dieses Museum aus dem ganzen Land gesammelt hat, sei es ein freundlicher Fisch oder eine besonders interessante Pflanzenprobe.

2. Regierung, alt und neu

Quelle: Shutterstock

Altes Hauptstadt Museum

Sehen Sie sich zwei verschiedene Regierungsgebäude an, während Sie in Jackson sind, und erfahren Sie etwas Geschichte hinter dem Staat.

Das Old Capital Museum wurde 1839 erbaut und hat eine schöne griechische Architektur, und es war bis Anfang des 20. Jahrhunderts der Sitz der Landesregierung.

Dann wurde es in ein Museum umgewandelt, das Exponate der Regierung beherbergt.

Das neue State Capitol wurde jedoch im Jahr 1903 fertiggestellt und verfügt auch über eine eigene beeindruckende Architektur, mit einem 15-Fuß-goldenen Adler über der 180-Fuß-Kuppel.

Für diesen können Sie entweder eine geführte oder eine selbst geführte Tour wählen.

3. Sehen Sie, wo Ihre Nahrung blüht

Quelle: msagmuseum

Mississippi Landwirtschaftsmuseum

Wenn Sie eine Leidenschaft für Essen, Bauernmärkte oder etwas Ländliches haben, sollten Sie dem Mississippi Agricultural Museum einen Besuch abstatten, um zu sehen, wo Ihr Essen anfängt.

Das Museum verfügt über mehrere Dauerausstellungen, aber auch eine lebendige Geschichtsfarm, eine Kreuzungsstadt und ein Waldforschungsgebiet.

Was ist eine Kreuzungsstadt und wie kann ein Museum eine ganze Stadt beherbergen? Nun, es ist eine Chance für Sie, in der Zeit zurückzukommen und zu sehen, wie das ländliche Mississippi in den Roaring 20s war, und es ist definitiv keine Erfahrung, die Sie irgendwo anders finden.

Sie müssen uns einfach vertrauen!

4. Schauen Sie sich den Distrikt Fondren an

Quelle: flickr

Fondern Bezirk

Jede Stadt hat ihre eigenen speziellen Viertel, die angesagt und cool für Einheimische und Besucher gleichermaßen sind.

Der Stadtteil Fondren verfügt über Unterhaltungsräume, Kunstgalerien, Einkaufsmöglichkeiten in lokalen Geschäften, süße Cafés, Bäckereien und fantastische Restaurants.

Es gibt auch eine große Cocktailbar namens "Apothecary", die als eine der besten Cocktailbars im Süden gilt.

Dieses kleine Gebiet ist sicherlich ein großartiger Ort, um neue und aufstrebende kleine Unternehmen in der Stadt zu finden, wenn Sie versuchen, so viel wie möglich lokal zu halten und wirklich zu sehen, was vor sich geht.

5. Siehe die Kunst

Quelle: flickr

Mississippi Kunstmuseum

Das Mississippi Museum of Art ist nicht nur ein großartiger Ort, um einige Gemälde zu sehen.

Es ist ein kulturelles Zentrum, das pulsierend und pulsierend ist, und wo Einheimische hingehen, um Spaß zu haben und herumzuhängen, nicht nur düster auf einige hängende Kunststücke starren.

Sie werden viele lokale Künstler sowie nationale Künstler finden, und Sie können die Lebensmittel-LKWs nutzen, die draußen hängen.

Es gibt auch ein Killer-Café im Museum, und dieser Veranstaltungsort hat eine städtische Farm auf dem Museumsgelände gestartet.

6. Finden Sie Ihr inneres Kind

Quelle: Jay Parker / flickr

Mississippi Kindermuseum

Wenn Sie Kinder haben und Ihr eigenes inneres Kind direkt neben ihnen entdecken möchten, dann wird genau das passieren, wenn Sie das Mississippi Children's Museum besuchen.

Mit der Mission, Gesundheit, Alphabetisierung und allgemeines Wohlbefinden für staatliche Kinder zu verbessern, begrüßen sie jeden Jugendlichen mit einer Leidenschaft für das Spiel.

Es gibt 40.000 Quadratmeter Galerien, die sich um Bildung, Bildung, Gesundheit, Kultur, Wissenschaft, Technologie und Geschichte drehen.

Es gibt auch einen Alphabetisierungsgarten, den neuesten Zugang zum Museum, der 13.000 Quadratmeter groß ist und erlebnisorientierte Kunstwerke zeigt und die Sprachentwicklung fördert.

7. Erforsche beeindruckende Geschichte

Quelle: mississippimuseums

Das Eichenhaus

Das Boyd House, auch bekannt als The Oaks House, ist eines der ältesten Häuser in der gesamten Stadt und wurde 1853 als Cottage der griechischen Wiedergeburt erbaut.

Es ist in der Nähe des Stadtzentrums, und es ist wirklich bemerkenswert, weil es die Verbrennung der Stadt Jackson während des Bürgerkrieges überlebte.

Es ist jetzt ein staatliches und nationales Wahrzeichen.

Einer der Bewohner war ein viermaliger Bürgermeister, und die Familie Boyd lebte dort seit drei Generationen.

Sie können es besichtigen und einige Originalstücke sehen, die der Familie gehörten (von Tischen und Stühlen bis zu Betten und Ständen), dem viktorianischen Garten und dem Butter.

8. Schlendern Sie einen Friedhof

Quelle: flickr

Greenwood Friedhof

Wenn Sie etwas für historische Friedhöfe haben, wie es viele Reisende tun, besuchen Sie die größte Grünfläche in der Innenstadt von Jackson, Greenwood Cemetery.

Es wurde 1823 gegründet und war zu dieser Zeit sechs Morgen, obwohl es jetzt 22 ist. Es ist mit schönen Landschaftsgestaltung gefüllt, mit südlichen Akzenten wie Magnolien und Glyzinien.

Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde allen Bewohnern erlaubt, auf dem Greenwood Cemetery zu beerdigen, und zu dieser Zeit wurden schlechte Aufzeichnungen aufbewahrt, so dass viele der Verstorbenen auf dem Friedhof unbekannt sind.

Derzeit sucht ein Team von Freiwilligen, wer auf dem Gelände begraben ist.

9. Entdecken Sie die Geschichten der Manships

Quelle: Carol M. Highsmith / Wikimedia

Manships Haus

Die Familie Manship spielte eine wichtige Rolle in Jacksons Geschichte, und jetzt können Sie ihr Haus besichtigen, wenn Sie es im Voraus planen.

Der Patriarch der Familie, Charles Henry Manship, war ein Bürgermeister von Jackson während des Bürgerkrieges.

Es war Manship, der die Stadt 1863 an General William Sherman abtrat, und sein Zuhause war das Hauptquartier eines konföderierten Generals, John S. Adams, während des Krieges.

Das Gothic Revival-Haus hebt sich unter vielen anderen historischen Häusern in Jackson ab, die eher im griechischen Revival-Stil sind.

10. Besuchen Sie den LeFleur Museum District

Quelle: Facebook

LeFleur Museumsviertel

Sie werden sich wahrscheinlich im LeFleur Museum District befinden, wenn Sie die Mississippi Sports Hall of Fame, das Mississippi Childild's Museum, das Museum of Natural Science oder das Agricultural Museum besuchen.

Der Distrikt selbst wird Ihnen jedoch viel bieten, wenn Sie in den Museen bleiben, in die Sie am liebsten gehen möchten.

Ein voller Bezirkspass ist nur $ 20 für Erwachsene, ein riesiger Deal für jeden, der ein Museumsliebhaber ist, wenn sie reisen.

11. Untersuche die Versteinerten

Quelle: flickr

Mississippi Versteinerter Wald

Und wir meinen das nicht so versteinert.

In der Tat macht diese total kinderfreundliche Attraktion Spaß für jedes Alter.

Der Mississippi Versteinerte Wald ist sechs Blöcke von Naturlehrpfad, und es ist mit versteinerten Baumstämmen ausgekleidet, die im Laufe der Jahre zu Stein geworden sind.

Einer nennt sich "Caveman's Bench" und liegt direkt neben dem Trail und ist ein großartiger Fototermin! Die prähistorische Umgebung ist völlig seltsam, aber einen Besuch wert.

Nachdem Sie dem Pfad gefolgt sind, halten Sie am Erdwissenschaftlichen Museum an, um mehr über den Versteinerungsprozess und Fossilien (einschließlich eines prähistorischen Kamels!) Zu erfahren. Wenn Sie den Versteinerten Wald mögen, können Sie zurückkommen und bleiben, da sie sogar einen Campingplatz auf dem Gelände haben.

12. Machen Sie einen Spaziergang auf der Wilden Seite

Quelle: flickr

Der Jackson Zoo

Der Jackson Zoo wird jedes Jahr von mehr als 100.000 Besuchern besucht, von 110 Hektar mit 380 Tieren und 202 Arten.

Sie haben 10 gefährdete Arten, einschließlich Leoparden, Klammeraffen, Schimpansen, Nilpferde, Lemuren und mehr.

Sie nehmen an Programmen zum Überleben aktiver Arten teil und planen, in den kommenden Jahren regelmäßig neue Ausstellungen zu eröffnen und zu erweitern.

Frei mit der Eintrittskarte ist das Kinderplanschbecken, wo sie jeden Tag bis 15.30 Uhr im Wasser spielen können

13. Geh galaktisch

Quelle: crystalpistol / flickr

Russell C. Davis Planetarium

Das Russell C. Davis Planetarium bietet das ganze Jahr über Unterhaltungs- und Bildungsprogramme an.

Eine riesige Kuppel projiziert Sterne, Planeten und sogar Szenen vom Himmel zu jedem Zeitpunkt, von jedem Punkt der Erde aus gesehen.

Gäste können bis an die Grenzen des bekannten Universums reisen! Das Planetarium ist eine der größten Einrichtungen seiner Art in den gesamten USA, mit einer 60-Fuß-Projektionskuppel.

Behalten Sie ihren Veranstaltungskalender im Auge, da sie Sie nicht nur auf eine galaktische Reise mitnehmen, sondern auch Gastgeberfestivals, Filmvorführungen, Comedy-Shows, Modeschauen und mehr!

14. Mississippi Sports Hall of Fame und Museum

Quelle: flickr

Mississippi Sports Hall of Fame und Museum

Sportbegeisterte werden auf jeden Fall diesen Ort besuchen wollen.

Es gibt eine große Sammlung von beeindruckenden Sport Erinnerungsstücken, alle mit Verbindungen zum Staat.

Sie werden Erinnerungsstücke sehen, die Jerry Rice, Brett Favre und Archie Manning feiern, um nur einige zu nennen.

Es gibt einige Super Bowl MVP-Trophäen, olympische Goldmedaillen und mehr auf dem Display, für Sie zu 'Ooh' und 'Aah' bei!

15. Siehe Jacksons seltsame Geschichte

Quelle: Wikipedia

Mississippi-Fluss-Becken-Modell

Dieses seltsame kleine Stück Jackson Geschichte befindet sich im Buddy Butts Park, in einer seltsamen, überwucherten Gegend, die etwas abgelegen und sehr merkwürdig ist.

Dies ist jedoch nicht zu übersehen.

Im Jahr 1943 verwendeten die Vereinigten Staaten italienische und deutsche Kriegsgefangene, um ein Mississippi River Basin Model für das Army Corps of Engineers zu erstellen.

Das Modell ist das größte jemals gebaute Kleinmodell, stellt 41 Prozent der Vereinigten Staaten in Miniatur dar und zeigt mehr als 15.000 Meilen Flüsse in acht Meilen Modellstrom auf 200 Morgen.

Diese 200 Acres sind, was Sie suchen, um dieses Wunderwerk der Modellherstellung zu sehen.

16. Danke dem Französisch

Quelle: westernrailimages

GM & O Depot

Gehen Sie zu GM & O Depot, um Ihre Beiträge zur Geschichte der Eisenbahn zu bezahlen.

Dort befindet sich der "Merci Train", hölzerne Eisenbahnwaggons, die nach dem Zweiten Weltkrieg von Frankreich an den Bundesstaat Mississippi geliefert wurden. In der Tat gab Frankreich viele dieser Waggons an die Vereinigten Staaten, eine für jeden Staat; Leider sind die meisten im Laufe der Zeit verschwunden, aber dieser Güterwagen existiert noch.

Es ist ein wenig von den Elementen geschlagen, aber wurde etwas restauriert, und Sie können es für sich selbst sehen.

17. LeFleurs Bluff State Park

Quelle: flickr

LeFleurs Bluff State Park

Direkt im urbanen Jackson, können Sie einen üppigen 305 Hektar großen Park genießen, einschließlich eines Neun-Halt-Golfplatzes und einer Driving Range.

Es gibt Camping, Angeln, Wandern und vieles mehr.

Interessanter Leckerbissen: Es ist nach Jacksons ursprünglichem französischen Namen LeFleur's Bluff benannt.

LeFleur war ein Französisch-Kanadischer Entdecker, der in den 1700er Jahren am Pearl River einen Handelsposten schuf.

Jetzt können Sie den endlosen Schatten genießen, das Wasser vorbeiziehen lassen, Golf spielen oder einfach die Landschaft genießen, während Sie für einige Augenblicke vom Trubel der Innenstadt entkommen.

18. Folge Frank

Quelle: flickr

Urquell

Es gibt einige Reisende, die schnell jede Gelegenheit nutzen, um ein Haus zu besuchen, das von dem großen Architekten Frank Lloyd Wright entworfen wurde.

Besucher von Jackson werden erfreut sein zu wissen, dass Fountainhead, auch bekannt als das J. Willis Hughes House, wurde im usonischen Stil von Frank selbst im Jahr 1948 entworfen. Dieses Haus ist jetzt im National Register of Historic Places aufgeführt, und es ist eins von nur vier Frank Lloyd Wright-Häusern im Staat.

Sein Name bezieht sich natürlich auf den Roman von Ayn Rand.

19. Lerne deine Literatur

Quelle: flickr

Eudora Welty Haus

Das Eudora Welty House gilt als eines der intaktesten literarischen Häuser des Landes in Bezug auf Authentizität.

Das Äußere, das Innere und die Möbel sind alle genau so wie 1986, als die Autorin das Haus dem Staat übergab.

Es gibt Unmengen zu entdecken - Kunst hängt immer noch an den Wänden, Bettwäsche auf den Betten, Teppiche auf dem Boden und Tausende und Abertausende von Büchern in den Regalen.

Die Autorin Eudora Welty lebte von 1915 bis 2001 am meisten in ihrem Zuhause. Sie können online einen virtuellen Rundgang machen, aber schauen Sie doch einmal persönlich vorbei und lesen Sie Welty's Romane und Essays daran?

20. Gehen Vulkan-Klettern

Wussten Sie, dass es unter der Stadt Jackson einen erloschenen Vulkan gibt? Es liegt 30 Stockwerke unter dem Gelände und schiebt den Boden hoch. Es ist eine Kuppel, die reines Kohlendioxid enthält und jetzt in der Ölproduktion verwendet wird.

Der Vulkan ist seit 66 Millionen Jahren ausgestorben und nur einer von vier Vulkanen in US-Städten.

Sie müssen sich damit begnügen, innerhalb des Stadions die Kuppel zu erklimmen, die dem Jackson Dome seinen Namen gibt.

Das ist richtig - der Jackson Dome liegt direkt auf dem unterirdischen Vulkan und dem erhöhten Terrain, das er produziert hat.

21. Entdecken Sie Geschichte und Erbe

Quelle: jacksonfreepress

Internationales Museum der muslimischen Kulturen

Amerikas erstes internationales Museum für muslimische Kulturen befindet sich in Jackson.

Geführte Touren stehen zur Verfügung, und Sie können viele Bildungsausstellungen sehen, einschließlich solcher auf dem Vermächtnis von Timbuktu, maurischem Spanien, Ramadan und anderen.

Das Museum beherbergt auch spezielle Workshops zu den Ausstellungen.

Notieren Sie sich - wenn Sie an einem Wochenende reisen, müssen Sie einen Termin für Ihren Besuch vereinbaren.

Ansonsten haben sie normale Geschäftszeiten.

22. Verstehen Sie die afrikanische Erfahrung

Quelle: James Sweeny / Flickr

Smith Robertson Museum und Kulturzentrum

Das Smith Robertson Museum and Cultural Center widmet sich der Aufklärung der Besucher über die historischen Erfahrungen und kulturellen Ausdrucksformen von Menschen afrikanischer Abstammung.

Die Artefakte und Exponate konzentrieren sich von der Sklaverei an auf schwarze Mississippi.

Das Museum hat eine eigene Hall of Fame, und permanente Ausstellungen beinhalten "Field to Factory: Die Afroamerikanische Migration, 1915-1940"; "Mississippi African-American Volkskunst"; "Historische Farish Street District (1910-1970)"; und mehr.

23. Sehen Sie eine Show

Quelle: Newstage Theater

Neues Bühnentheater

Das New Stage Theatre ist der perfekte Ort, um jede Saison eine lokal produzierte Show mit fünf Spielen pro Jahr sowie eine Ferienshow und eine Show für Kinder zu sehen.

Die Arbeit, die aus diesem Theater kommt, ist besonders für die Mississippi geschaffen, die Fans der eigenen Werke des Staates sind, und ähnliche Arten von Kunst, die das Publikum bewegen können.

Bleiben Sie auf ihrer Website, denn die Saison 2017-2018 wird bald bekannt gegeben!

24. Fange einige schöne Kunst

Quelle: msorchestra

Mississippi Symphonieorchester

Sie können großartige Orchester- und Opernaufführungen finden, während Sie im tiefen Süden sind, ob Sie es glauben oder nicht.

Das Mississippi Symphony Orchestra bietet verschiedene klassische und Pop-Konzerte.

Die Mississippi Opera Association hat während der ganzen Saison Shows.

Es gibt auch Ballettkompanien, Chöre und andere Orchester in der ganzen Stadt, die regelmäßig auftreten.

Wählen Sie einen aus, der zu Ihrem Reiseplan und Ihrer Stimmung passt!

25. Gehen Sie auf einen Rundgang, wie Sie ihn noch nie erlebt haben

Quelle: Facebook

Crazy Dash Digitale Abenteuer

Wandertouren sind großartig, um einen neuen Ort zu entdecken, aber Crazy Dash Digital Adventures sind nicht wie deine normale Tour.

Ein Remote-Guide führt Sie zu 10 Orten in der Stadt und an jedem Checkpoint müssen Sie eine kurze Quizfrage beantworten.

Aber auf dem Weg musst du stehen bleiben und verrückte Aufgaben erledigen, dich fotografieren und dann das Foto einsenden! Ihr Remote-Guide bleibt die ganze Zeit bei Ihnen und interagiert mit Ihnen und stellt Ihnen aufgrund Ihrer Erfahrung besondere Herausforderungen.

Jede Tour ist anders, so dass Sie zu einem Monument, einem historischen Marker, einer Skulptur oder zu einem anderen wichtigen Ort in der Stadt gehen können.

Sie können jedoch jederzeit eine Pause einlegen, um etwas zu trinken, etwas zu essen oder einzukaufen.

Nächster Artikel >>>