3. Graceland

Quelle: 50Statesorless

Graceland

Wussten Sie, dass Graceland nach einem Verwandten seiner ursprünglichen Besitzer, der Familie Toof, benannt wurde, deren Name Grace war? Ich auch nicht! Elvis kaufte das Haus und Grundstück im Jahr 1957, als er gerade 22 Jahre alt war (nachdem er im Jahr zuvor seine Reise zu Ruhm begonnen hatte). Das prächtige Anwesen beherbergte Freunde und Familienmitglieder in den 20 Jahren, die er dort lebte, und hat nun eine tiefe Bedeutung für seine vielen Fans, die aus der ganzen Welt kommen, um "The King" zu huldigen. Eine Tour durch dieses Wahrzeichen wird für alle von Interesse sein, da es eine unvergessliche Reise durch die Zeit umfasst, die von einer iPad-Tour mit Kopfhörern begleitet und vom Schauspieler John Stamos erzählt wird. Es gibt auch einen separaten Reiseführer für die Kinder. Nach der ausführlichen Tour gibt es in den verschiedenen Souvenirshops viel zu kaufen, darunter eine große Auswahl an Elvis-CDs, DVDs, T-Shirts, Jacken, Accessoires und anderen Themen-Bekleidung.

Nächster Artikel >>>