25 besten Aktivitäten in Schottland

2. Inverness: Loch Ness und Urquhart Castle Quelle: SF / Shutterstock Urquhart SchlossWenn Sie an Loch Ness in der Nähe der kleinen Stadt Inverness denken, werden Sie sich wahrscheinlich das mythische Ungeheuer vorstellen, das der Legende nach seit Jahrhunderten den See beherbergt hat. Für eine detailgetreue Darstellung des Monsters gibt es keinen Ort, der die Legende besser befeuert als die Drumnadrochit Hotel's Loch Ness Exhibition.U
3. St. Andrews: Der königliche und antike Golfclub von St. Andrews Quelle: CStringer / shutterstock St. Andrews GolfplatzDie Schotten sind für viele Erfindungen verantwortlich, einschließlich der Briefmarke, des Teermakadams, der Dampfmaschine, des Fahrrads und nicht zuletzt des Telefons. Wohl eine ihrer beständigsten Erfindungen ist das Golfspiel. Zu
4. Nationalpark Trossachs: Loch Lomond Quelle: CappaPhoto / shutterstock Loch LomondEtwa 14 Meilen (23 km) nördlich von Glasgow und Teil des Trossachs National Park gelegen, liegt der größte See Großbritanniens - Loch Lomond. Mit seinen zahlreichen Vorräten an Lachsen, Forellen und Felchen ist es ein äußerst beliebter Ort für Angler auf der ganzen Welt. Und um
5. Insel Skye Quelle: Luboslav Fliesen / shutterstock Leuchtturm bei Neist Point, Insel von Skye, SchottlandDie Isle of Skye, bekannt als "Wolkeninsel" wegen der schweren Nebel, die oft die Insel bedecken, und auch durch den Wikinger-Namen "Sküyo", ist die größte der inneren Inseln des Landes. E
6. Das nördliche Hochland Quelle: Martin M303 / shutterstock Das nördliche HochlandVon der Stadt Inverness bis nach Thurso am nördlichen Scheitelpunkt des schottischen Festlandes erstrecken sich die herrlichen Northern Highlands. Die alte Bruchlinie führte zur Entstehung des Caledonian Canal, der sich von Inverness an der Ostküste bis nach Corpach bei Fort William an der Westküste erstreckt.Obwoh
7. Ayrshire: Der Burns Heritage Trail Quelle: James McDowall / Shutterstock Burns Monument, AllowayEine gute Möglichkeit, einen kleinen Einblick in das Leben und die Zeit von Robbie Burns - Schottlands Lieblingsdichter - zu bekommen, ist der Burns Heritage Trail. Beginnend in Alloway am Stadtrand von Ayr, im Robert Burns Museum, werden Sie Zeuge eines wunderbar erhaltenen Reetdachhauses, in dem der Dichter geboren wurde und wo er die meiste Zeit seiner Kindheit verbrachte.
8. Aberdeenshire: Der Schlossweg Quelle: Targn Pleiades / Shutterstock Crathes SchlossDer Castle Trail konzentriert sich hauptsächlich auf Schlösser in Aberdeenshire, wo 17 der dramatischsten und am besten erhaltenen Burgen Schottlands erhalten sind. Die Reiseroute, die die Stadt Aberdeen als Basis nutzt, reicht von einem Tag bis zu vier Tagen.
9. Stirling: Das Wallace Monument und Stirling Castle Quelle: Maisfeld / Shutterstock Stirling CastlePerfekt zwischen Glasgow im Westen und Edinburgh im Osten gelegen, ist Stirling berühmt für eine Reihe von blutigen historischen Schlachten, darunter die Schlacht von Bannockburn, die Robert the Bruce die Niederlage der Engländer im Jahr 1314 und die Schlacht von Stirling Bridge, wobei die Der legendäre William Wallace half, schottische Unabhängigkeit vom englischen König Edward I. zu s