17. Koreakrieg-Denkmal

Quelle: Becker

Koreakrieg-Denkmal

Eines der ersten Dinge, die Sie beim Betreten des Memorials bemerken werden, ist die polierte schwarze Granitwand mit den Namen der Soldaten, die im Koreakrieg dienten, einschließlich der 191 jungen Soldaten aus Worcester County, die dort ihr Leben geopfert hatten. Um sie herum stehen Bronzestatuen eines amerikanischen GI und eines koreanischen Kindes, die die 100.000 Waisenkinder darstellen, die während und nach dem Krieg von den Soldaten gerettet wurden. Es gibt auch den kürzlich errichteten Walkway of Honor in einer ruhigen, von Bäumen gesäumten Umgebung, in der jetzt die Namen der gefallenen Kriegshelden aus Massachusetts aus dem Irak, Afghanistan und dem Golf sowie die sechs amerikanischen Korrespondenten, die in Pakistan und Irak.

Nächster Artikel >>>